Tiroler Tageszeitung" Kommentar: "USA im Krebsgang" (Von Floo Weissmann)

Ausgabe vom 14. 11. 2003

Innsbruck (OTS) - Zum Veteranentag hat US-Präsident Bush die Fassade seiner Irak-Politik noch einmal aufpoliert: Amerika habe den Willen und die Entschlossenheit, seine Mission zu erfüllen. Am selben Tag nur wenige Häuserblocks entfernt tagte ein Krisengipfel zur Frage, wie man sich möglichst rasch und ohne allzu großen Gesichtsverlust aus dem Zwei-stomland verabschieden kann.

Nicht einmal die glühendsten Verfechter des Irak-Abenteuers glauben mehr an ihre eigenen Versprechungen. Angesichts der Misere steht die amerikanische Irak-Politik vor einer Kehrtwende, und es wird die Presseabteilung des Weißen Hauses viel Schweiß kosten, dies schönzureden.

Zur Erinnerung noch einmal die Kriegsgründe: Beseitigung von Saddam Hussein, Massenvernichtungswaffen und Terrorismus; Errichten von Stabilität, Demokratie und Wohlstand als Modell für den Nahen Osten. Nicht offiziell genannt, aber in Wahrheit ganz oben auf der Liste:
Die Supermacht wollte ein Exempel statuieren und einen zuverlässigen Brückenkopf in einer strategisch wichtigen Region aufbauen.

Abgesehen davon, dass Saddam jetzt nicht mehr in einem Palast wohnt, sondern in einem Bunker, wurde davon nichts erreicht. Der befreite Irak wurde im Gegenteil zu einem Brückenkopf für Terroristen.

Noch im Spätsommer wollte Washington - bedrängt von Europäern und Arabern - keinesfalls die Kontrolle abgeben. Jetzt wird hinter den Kulissen verzweifelt nach einem Modell gesucht, sie ehebaldigst den Irakern aufzudrücken. Es geht um Bushs Wiederwahl im Herbst 2004. Angesichts von täglich neuen Toten stellen auch in den USA immer mehr Menschen bohrende Fragen: Was hatten wir eigentlich im Irak zu suchen? Und warum lag der Präsident mit seiner Einschätzung so daneben? Die demokratischen Präsidentschaftsbewerber sorgen dafür, dass Zweifel an der Glaubwürdigkeit Bushs als Führer und Verteidiger der Nation nicht versiegen.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung, Chefredaktion
Tel.: 0512/5354 DW 601

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001