RFJ-Pahl: SPÖ-Gewerkschaftschefs stehen für Chaos

ÖBB-Streik nur verlängerter Arm der Opposition

Wien (OTS) - "Für die Unfähigkeit von SPÖ und Grünen, eine ordentliche Oppositionspolitik zu betreiben wird nun ganz Österreich in Geiselhaft genommen. SPÖ-Gewerkschafter Oberchristl zeigt mit seiner Generalstreikdrohung, dass man überhaupt nicht gewillt ist, zu verhandeln und zu einer gemeinsamen Lösung zu kommen", gab heute der Landesobmann des Rings Freiheitlicher Jugend (RFJ) Oberösterreich Gunther Pahl seinen Unmut über die Streiksituation und die "Präpotenz der Gewerkschaft" kund.

"Oberchristl hat die Notwendigkeit der Reform wohl genauso wenig verstanden wie die SPÖ-Gewerkschaftsbonzen in der ÖBB. Denn wenn er die Theorie zitiert, in der aus dem Flügelschlag eines Schmetterlings ein Riesenorkan wird und damit einen Generalstreik androht, so sollte er daran denken, dass es sich bei dieser Theorie um die Chaostheorie handelt", meinte Pahl weiter."Das ist wohl auch das, was hier erreicht werden soll: Mit Generalstreiks ein unglaubliches Chaos anrichten, das man dann in weiterer Folge der Regierung in die Schuhe schieben will."

Man solle hier aber nicht aus purer Selbstgefälligkeit und Angst, Sonderrechte zu verlieren, ganz Österreich vereinnahmen und "gegen überfällige Weiterentwicklungen eines Unternehmens" kämpfen. "In Wahrheit geht es hier nur darum, gegen die Regierung mobil zu machen. Dazu ist den Roten anscheinend alles recht. Die ÖBB und ihre Mitarbeiter werden hier in Wahrheit nur missbraucht. Wenn die Personalvertreter sich auf ihre eigentliche Aufgabe besinnen, so müssten sie der Belegschaft der ÖBB die Wahrheit sagen: Jede Streikstunde schadet dem Unternehmen und damit dem Personal selbst."

"Dieser Streik ist schnellstmöglich einzustellen. Denn in Wahrheit geht es den Gewerkschaftsbonzen nur darum, ihre eigenen Besserstellungen so lange wie nur irgend möglich zu schützen" schloss Pahl.

Rückfragen & Kontakt:

Ring Freiheitlicher Jugend OÖ
Tel.: 0732 / 736 426-25
mailto: andrea.leitner@rfj-ooe.at
http://www.rfj-ooe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RFJ0001