TW1: Quotenerfolg im Oktober 2003

Wien (OTS) - Im vergangenen Monat konnte TW1 mit 140.000
Zuschauern die bisher beste durchschnittliche Tagesreichweite seit Sendestart im Dezember 1997 erreichen. Dies bedeutet eine Steigerung von rund 30 % im Vergleich zum Oktober 2002. Der Marktanteil in Österreich bleibt mit 0,5 % auf einem stabilen Niveau. (Basis:
Empfangsgebiet TW1, Teletest/F-G 2003)

Die meistgesehene Sendung im Oktober war die Live-Übertragung der zweiten Spielhälfte des Fußballspiels Ried gegen LASK aus der Red Zac Erste Liga am Dienstag, dem 28. Oktober 2003, um 20.05 Uhr mit einer Durchschnittsreichweite von 46.000 Zusehern (MA 4 %). Unter den Top 10 der meistgesehenen Sendungen in TW1 konnte sich auch die Aufzeichnung des "Frühschoppens" aus Mülln mit Caroline Koller positionieren. Diese Sendung, in der fixen Leiste TW1-Volkskultur (jeden Donnerstag um 20.05 Uhr), erzielte eine Durchschnittsreichweite von 21.000 Zusehern (MA 2 %).

Die Ausstrahlung von TW1 erfolgt unverschlüsselt und gebührenfrei - europaweit. Der Empfang erfolgt direkt über Satellit ASTRA digital mit einem Digitalreceiver, über Kabel sowie weltweit über Internet unter http://www.tw1.at.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Tilbert Matzka
(01) 87878 - DW 13142
http://tv.ORF.at
http://kundendienst.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005