AVISO: Morgen, Donnerstag: Podiumsdiskussion der JG Wien zur Gesundheitspolitik

Neue JG Wien - Vorsitzende Ramskogler startet Kampagne

Wien (OTS) Die Junge Generation in der SPÖ Wien (JG Wien) startet morgen, Donnerstag, mit einer hochkarätigen Diskussionsveranstaltung zur Gesundheitspolitik eine großangelegte themenspezifische Kampagne. Die neue JG-Vorsitzende, GR Sonja Ramskogler, 34, sagt dazu: "Wir als Junge Generation in der SPÖ Wien wollen bewusst die programmatische Zukunft der SPÖ mitbestimmen, indem wir uns aktiv in jenen Bereichen engagieren, die ganz besonders jüngere Menschen betreffen und gesellschaftspolitisch wichtig für unsere Zukunft sind." Die JG Wien habe aufgrund der wichtigen Rolle der SPÖ besonders in Wien eine besondere Verantwortung. ****

"Als neue JG-Wien Vorsitzende will ich verstärkt dafür sorgen, dass die Junge Generation in der SPÖ Wien aktiv eigene Positionen zu politisch "akuten" Themen in die Politik einbringt", kündigt Ramskogler an und ergänzt: "Diese Ideen und Positionen diskutieren wir in aller Öffentlichkeit. Als Psychologin und Fachfrau auf diesem Gebiet ist mir eine umfassende Diskussion zum Thema Gesundheit besonders wichtig." Die VertreterInnen der Medien sind zu dieser Veranstaltung sehr herzlich eingeladen.

Terminhinweis:

Podiumsdiskussion zum Thema Gesundheitspolitik.
Ort: RHIZ (Stadtbahnbogen 37&38, 1080 Wien).
Zeit: Donnerstag, 13. 11., 19.00 Uhr

Es diskutieren:

Dr. Helmut Ivansits, Kammer für Arbeiter und Angestellte
Dr. Sabine Oberhauser, Vorsitzende der ARGE ÄrztInnen im ÖGB
Mag. Jan Pazourek, Wiener Gebietskrankenkasse
Dr. Brigitte Schmidl-Mohl, FA für Psychiatrie und Neurologie, Spezialistin für psychische Störungen in der Arbeitswelt

Moderation: GR Mag. Sonja Ramskogler, Vorsitzende der JG Wien (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

GR Sonja Ramskogler
Mobil: 0664 2407710
Email: sonja.ramskogler@spw.at
Fax: 01 53427 480

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0005