Konzerte in Niederösterreich

Von Russland zum Rhein

St. Pölten (NLK) - Der Domra, Vorläuferin der Balalaika, die in Russland den Stellenwert eines symphonischen Instruments genießt, widmet die Marktgemeinde Maria Enzersdorf ihr nächstes Konzert im Rahmen der Reihe "Hausmusik im Schloss": Am Donnerstag, 13. November, spielen um 19.30 Uhr im Schloss Hunyadi Michail Sawtschenko und Lothar Freund. Nähere Informationen und Karten beim Gemeindeamt unter der Telefonnummer 02236/445 01.

"String Fellow" nennt sich das neueste Projekt des Hollabrunner Sängers Andreas Niedermeyer und seiner 5-Mann-Coverband, das einen Querschnitt durch bekannte Songs aus der Pop- und Rockgeschichte und brandaktuelle Hits umfasst. Zu hören ist es am Freitag, 14. November, um 20.30 Uhr in der Alten Hofmühle in Hollabrunn. Nähere Informationen und Karten per e-mail unter mehl@kulturmue.at bzw. unter www.kulturmue.at.

Das Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn bietet am Freitag, 14. November, einen Lese- und Singabend mit Wilfried und am Samstag, 15. November, ein Konzert der Nachwuchsband "Ben Joey & The Untamed", Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter der Telefonnummer 02874/6253-0, per e-mail unter dieter.juster@wvnet.at bzw. unter www.buehnenwirtshaus.at.

Das 10-Jahres-Jubiläum der Pfarre Oeynhausen ist Anlass eines Chorkonzerts des Kirchenmusikvereins Oeynhausen am Sonntag, 16. November, um 16.30 Uhr im Kulturzentrum Traiskirchen-Oeynhausen. Das Konzert im Rahmen der Traiskirchner Kulturtage steht unter dem Motto "Jahre kommen - Jahre gehen".

"Zauberhafte Mächte" nennt sich ein Programm des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich mit Johannes Brahms' Serenade Nr. 1 D-Dur op. 11 und Robert Schumanns Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 "Die Rheinische". Unter der Leitung von Massimo Zanetti gelangt es am Montag, 17. November, um 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten zur Aufführung, das Einführungsgespräch beginnt um 18.45 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter den Telefonnummern 01/586 83 83 und 02742/90 80 80-222 bzw. unter www.tonkuenstler.at und www.festspielhaus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006