Therapiegarten für behinderte Menschen

Projektpräsentation mit Spendenaufruf in Schiltern

St. Pölten (NLK) - Für behinderte Menschen im Psychosozialen Zentrum in Schiltern soll im Frühjahr 2004 auf Schloss Schiltern ein Therapiegarten entstehen. Präsentiert wird das gemeinsame Projekt von ORF Niederösterreich, "Licht ins Dunkel", den Kamptalgärten und der "Natur im Garten"-Aktion des Landes Niederösterreich am Samstag, 15. November, um 16 Uhr in den Kittenberger Erlebnisgärten in Schiltern.

Alle Besucher sind eingeladen, gegen eine kleine Spende eine Kerze zu erstehen und diese in der Mariengrotte der Kittenberger Erlebnisgärten anzuzünden. Die für den "Licht ins Dunkel"-Garten erhaltenen Spenden werden verdoppelt, so dass die Gartenbauteams der Kittenberger Erlebnisgärten im Frühjahr 2004 einen Therapiegarten im doppelten Wert errichten werden.

Gleichzeitig wird auch der Adventzauber eröffnet, der in Schiltern bis 21. Dezember mit brennenden Kerzen und lodernden Feuerkörben im "Weihnachts-Wunder-Wald" sowie jeder Menge kulinarischer Genüsse vorweihnachtliche Stimmung verbreiten wird.

Nähere Informationen bei den Kittenbeger Erlebnisgärten unter der Telefonnummer 02734/8228 bzw. per e-mail unter office@kittenberger.at.

Rückfragen & Kontakt:

Kittenbeger Erlebnisgärten
Tel.: 02734/8228

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005