Medienkonferenz mit Gesundheitsstadträtin Pittermann

Internationale Drogenexperten bereiten sich auf die EU-Erweiterung vor

Wien (OTS) - Am 13. und 14. November 2003 findet in Wien eine internationale Tagung von Sucht- und Präventionsfachleuten zur Vorbereitung der EU-Erweiterung statt.

Im Rahmen dieser internationalen Tagung laden am 13. November 2003 um 9.30 Uhr Gesundheitsstadträtin Dr. Elisabeth Pittermann, Dr. Alexander David, Drogenbeauftragter der Stadt Wien und ärztlicher Leiter des Vereins Dialog, Prof. Dipl. Ing. Ernst Gehmacher, Sozialwissenschaftliche Studiengesellschaft und Dr. Franz Pietsch, Bundesdrogenkoordinator im Parkhotel Schönbrunn zu einem Mediengespräch ein.

Der "Dialog", eine der größten Wiener Beratungs- und Betreuungseinrichtung für Süchtige und Angehörige von Drogenabhängigen, veranstaltet diese internationale Tagung "Beyond Borders - Perspectives of Regional Cooperation in Treating Addiction" in Wien. Rund 200 ExpertInnen aus Österreich, Tschechien, Slowakei und Ungarn werden an der Veranstaltung zum Thema Sucht und Prävention teilnehmen. Unter dem Ehrenschutz des Wiener Bürgermeisters Dr. Michael Häupl bereiten sich die österreichischen ExpertInnen im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung auf den Beitritt der östlichen Nachbarländer zur EU vor.

Der renommierte Österreichische Sozialwissenschafter Prof. Ernst Gehmacher führt ein Forschungsprojekt durch, das zusätzliche Aspekte über den Umgang mit dem Suchtproblem in der Region Zentral-Osteuropa und die Einstellung der Österreichischen Bevölkerung in die Tagung einbringt.

o Ort: Parkhotel Schönbrunn, Suite 234, Hietzinger Hauptstraße 10-14, 1130 Wien Zeit: 9.30 Uhr

(Schluss) vit/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Martina Vitek
Tel.: 4000/81 240
Handy: 0664/358 23 86
vim@ggs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007