Specktakus-Award: Ring frei zur zweiten Runde!

Wien (OTS) - Der Wettbewerb um den Specktakus, Österreichs erstem mobile Internet Award von tele.ring und Sony Ericsson, geht in die nächste Runde: Eine Experten-Jury hat aus allen eingereichten Projekten die 5 besten aus jeder Kategorie ausgewählt. Jetzt sind die Kunden per Internet-Abstimmung am Wort.

Neben 12 österreichischen Applikationen haben auch ein deutsches und zwei Schweizer Unternehmen die kritische Bewertung der Jury überstanden und den Sprung in die zweite Runde geschafft (siehe untenstehende Liste). Bewertet wurden die nationalen und internationalen Projekte in den Kategorien "Unterhaltung" "Information/Medien" und "Transaktion". Neben der Effizienz, der Klarheit und der Userorientierung wurde auch der Nutzen der Anwendungen beurteilt. Sonderpunkte gab es für besonders kreative Projekte und gute Geschäftsideen.

User entscheiden per Internet über Finalteilnehmer

Letztlich entscheiden aber nicht Jurys über den Erfolg einer Anwendung, sondern die Anwender. Deshalb werden die von der Jury nominierten Projekte ab sofort im Internet auf der Specktakus Website (http://specktakus.telering.at) präsentiert. Dort kann man bis zum 15. November per WWW-Voting seine Stimme für die besten Applikationen abgegeben. Die jeweils drei bestbewerteten Sites in jeder Kategorie kommen ins Finale.

Beim großen Abschlussevent am 18. November 2003 im Museumsquartier bestimmt dann das Publikum mittels Live-SMS über die Vergabe des "Specktakus" in Gold, Silber und Bronze.

Alle Informationen über den Specktakus Award gibt es auf der Specktakus Website (http://specktakus.telering.at).

Die nominierten Projekte:

Kategorie Unterhaltung: sms.at mobile internet service-sms.at Blogs, Xendex Holding GmbH- xRally, Österreichische Lotterien-Glücksspiele auf Handy und PC, Firstsite advanced relations-AlkoTester, Kaufcom GmbH (Schweiz)- mobileload.com

Kategorie Information: Oberreiter&Dandachi OEG- mobileGroups, PTV AG (Deutschland)- ptv-NaviGuide, IGISA- RoadBuzzer, Xidris Mobile Communications- Der große Persönlichkeitstest, AUA AG- AUA.com goes WAP

Kategorie Transaktion: XEN Information Systems AG- Mobile AD-Lösung - Frisch gezapfte Kundendaten, Mobile Parking GmbH-Handy-Parken, Erste Bank- Mobile Banking via PDA, TelcoPay (Schweiz)-TelcoPay, ORF- Ö3-Hitservice

tele.ring ist der einzige integrierte Telekom-Vollanbieter in Österreich mit eigenem Glasfaser-Festnetz (1012) und einem modernen Mobilfunknetz (0650), das eine österreichweite Bevölkerungsabdeckung von über 98 % mit GSM bietet. Ab 2004 werden auch 10 österreichische Ballungsgebiete mit UMTS abgedeckt. tele.ring versorgt mit seinen über 500 Mitarbeitern schon 603.000 Kunden mit Sprach-, Daten- und Internet-Diensten.

Rückfragen & Kontakt:

Walter Sattlberger
Pressesprecher
tele.ring Telekom Service GmbH
Hainburger Straße 33, 1030 Wien
Tel.: 01/931012 2121
Fax: 01/931012 8015
Mobil: 0650/650 2121
walter.sattlberger@telering.co.at
http://www.telering.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRA0001