Pressegespräch: Neuro-Rehabilitation 20.11.2003 10 Uhr

Kreativtherapien nach Schädel-Hirn-Trauma

Wien (AUVA) - Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA)
lädt Sie herzlich ein zum

Pressegespräch

zum Symposion
"Kreativtherapien in der Neuro-Rehabilitation bei Patienten nach Schädel-Hirn-Trauma"

am Donnerstag, 20. November 2003, von 10 Uhr bis 12 Uhr 30

im AUVA-Rehabilitationszentrum Meidling
Wien 12. Köglergasse 2a

Erreichbarkeit:
PKW-Zufahrt über Kundratstraße (AUVA-Unfallkrankenhaus Meidling) -Untere Meidlingerstraße - Köglergasse - zum Parkplatz beim AUVA-Rehabilitationszentrum Meidling
U-Bahn: U 6 Station Philadelphiabrücke
Autobus: Linien 7A und 63A

Ihre Gesprächspartner sind:

Primarius Univ. Prof. Dr. Walter Oder,
Ärztlicher Leiter

Dr. Monika Murg
Fachärztin für Neurologie

Die Kreativtherapeut/innen der Bereiche Altorientalische Musiktherapie, Keramiktherapie und Maltherapie.

Die Kreativtherapien spielen in der Neurorehabilitation Schwerstversehrter eine wichtige Rolle. Sie bauen auf den Kerntherapien Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und dem neuropsychologischen Hirnleistungstraining auf.

Weitere Informationen im Internet
www.auva.net/rzmeidling unter Aktuelles.

Fachinformation:
Prim. Univ.Prof. Dr. Oder Walter
AUVA-Rehabilitationszentrum Meidling
Köglergasse 2a
1120 Wien
Telefon: +43 (1) 60150-4000
walter.oder@auva.sozvers.at

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
AUVA - Allgemeine Unfallversicherungsanstalt
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (++43-1) 33 111 - 304
Fax: (++43-1) 33 111 - 590
HIB@auva.sozvers.at
http://www.auva.net

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAU0001