Jazz in der Landesbibliothek

Aladár Pege Quartett am 13. November um 20.00 Uhr

Bregenz (VLK) - Die Vorarlberger Landesbibliothek lädt
zum Jazz-Konzert am Donnerstag, 13. November 2003, 20.00
Uhr, in den Kuppelsaal der Vorarlberger Landesbibliothek.
Es spielt das Aladár Pege Quartett mit Aladár Pege
(Kontrabass), Csaba Pusztai (Schlagzeug), Gabor Kollmann
(Saxofon) und Zsolt Koloncsàc (Piano). ****

Der ungarische Virtuose Aladár Pege (geboren 1939 in
Budapest) ist einer der versiertesten Jazzbassisten der
Welt und wegen seiner phänomenalen Spieltechnik auch als
"Paganini des Kontrabasses" bekannt. Aladár Pege lehrt seit
1978 in Budapest Kontrabass als Professor an der Franz-Liszt-Hochschule, an der er auch selbst ausgebildet wurde.
Schon in den 60er-Jahren wandte er sich mit einem eigenem
Trio neben der Klassik dem Jazz zu, dem er auch als
Komponist verbunden ist.

Bei internationalen Auftritten im Ausland spielte Pege
bisher mit Philip Catherine, Larry Coryell, Herbie Hancock,
Wynton Marsalis, Michal Urbaniak, Tony Williams, Albert
Mangelsdorff und Karl Ratzer. Ob gezupft oder mit dem Bogen gespielt, Peges Instrument führt stets einen sinnlich-
fröhlichen Dialog mit dem Piano, dem Saxofon und dem
Schlagzeug – belebt von der außergewöhnlichen Virtuosität
des Meisters, in der die "technische Mühelosigkeit und
absolute Intonationssicherheit immer musikalisch
kontrolliert bleiben" (Süddeutsche Zeitung, 5. Mai 1997).

Beim Konzert im Kuppelsaal wird der ungarische
"Paganini" mit seinen Mitspielern den stilistischen Bogen
von Klassik, Funk, Blues und Swing über Bebop zum Jazz-Rock
spannen und dabei auch eigene Werke und Arrangements zum
Besten geben. Die Eintrittspreise zu diesem
außergewöhnlichen Abend betragen zehn bzw. (ermäßigt acht)
Euro.
(so/ug,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0003