ÖAMTC: Neuerlich heftige Schneefälle in Kärnten

Auch Tauern Autobahn (A10) betroffen - Kettenpflicht über den Katschberg

Wien (ÖAMTC-Presse) - Heftige Schneefälle sorgten laut ÖAMTC-Informationszentrale Samstagabend in Kärnten für erhebliche Verkehrsbehinderungen. Auf der A 10, der Tauern Autobahn, blieben innerhalb kürzerster Zeit mehr als zehn Zentimeter Neuschnee liegen. "Es wird nicht mehr lange dauern, dann werden die ersten Fahrzeuge hängen bleiben", so ein Sprecher der Verkehrsleitzentrale Kärnten gegenüber dem ÖAMTC.

Ab dem frühen Abend war der Katschberg-Pass für alle Fahrzeuge nur mit Ketten zu befahren.

In diesem Zusammenhang rät der ÖAMTC allen Autofahrern, die noch keine Winterreifen aufgezogen haben, dies nun unbedingt nachzuholen. Bei Fahrten in höhere Regionen im Alpenraum ist die Mitnahme von Schneeketten unerlässlich.

Aktuelle Meldungen über den Straßenzustand findet man im Internet auf der ÖAMTC-Homepage unter www.oeamtc.at/verkehrsservice

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale /La; We;

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0003