Vorbildliche Kulturarbeit

(Utl).: Die Kulturinitiative Bleiburg feierte ihr 20-Jahr-Jubiläum

- LH Haider lobte die initiative Kulturarbeit des Vereines und überreichte einen 5000 Euro Scheck=

Klagenfurt (LPD)- Ob Musikfeste, Rock-, Jazzkonzerte, Faschingskabarett, Kleinkunst- und Kabarettabende oder Brauchtumspflege. In Bleiburg wird dank der Kulturinitiative Bleiburg (KIB) seit 20 Jahren der Kultur ein hoher Stellenwert eingeräumt. Gestern, Freitag, feierte die KIB im Grenzlandheim Bleiburg ihr 20-Jahr-Jubiläum mit 400 Gästen. Unter ihnen auch Landeshauptmann Jörg Haider.

Haider würdigte nicht nur die vielfältige Arbeit des Kulturvereines. Auch das vielfältige Veranstaltungsspektrum sei weit über die Stadt- bzw. Bezirksgrenze vielen Kärntnern bekannt. "In Bleiburg bzw. durch die Kulturinitiative sei die Kunst allgegenwärtig und werde von der Kärntner Bevölkerung rege in Anspruch genommen", erwähnte Haider. Das beweisen allein 377 Kulturveranstaltungen in den letzten 20 Jahren. Bei ihnen konnten 65.000 Besucher aus allen Teilen Kärntens begrüßt werden. Als Dankeschön für die geleistete Arbeit überreichte der Kulturreferent Obmann Arthur Ottowitz einen Scheck über 5000 Euro.

Wie initiativ die Mitglieder des Vereines sind, beweist allein die Tatsache, dass zwischen 1983 und 1990 acht Musik- und Jazzfeste in Bleiburg veranstaltet wurden, bei denen Jazzgrößen wie Archie Shepp, oder Carla Bley auftraten. Ein Magnet für alle Faschingsfreunde ist das Faschingskabarett, welches seit nunmehr zehn Jahren veranstaltet wird. Seitens der Kulturinitiative wird aber auch das Brauchtum intensiv gepflegt, wie beispielsweise das Bleiburger Blochziehen bzw. das Ostersingen. Die Mitglieder der Kulturinitiative wagen sich auch selber auf die Bühne. So wurde anlässlich des 600sten Bleiburger Wiesenmarktes das Bleiburger Freyungsspiel mit über 100 Mitwirkenden aufgeführt.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001