Bleckmann zu Causa Matznetter: Sofortige Klarstellung von Gusenbauer gefordert

Wien, 2003-11-06 (fpd) - Konsequenzen wegen der von "Format" behaupteten Verstrickungen von SPÖ-Budgetsprecher Matznetter im Euroteam-Sumpf fordert FPÖ-Generalsekretärin Magda Bleckmann. "Sollten sich diese Angaben auch nur in Ansätzen bestätigen, dann ist Matznetter sofort rücktrittsreif", stellte Bleckmann klar. ****

Dringend gefordert sei jetzt daher eine Klarstellung der SPÖ-Führung zu ihrem Budgetsprecher. Die Vorwürfe gegen Matznetter seien derart ungeheuerlich, dass sich SPÖ-Vorsitzender Gusenbauer hier nicht eine Minute länger verschweigen könne. Dass die SPÖ lediglich eine Sprecherin vorschicke, werfe eine bezeichnendes Licht auf die Causa Matznetter, so Bleckmann abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen
Bundeskommunikation
Tel.: (01) 5123535-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFP0001