EINLADUNG: ÖVP-Wien - Enquete "Erhaltung alter Bausubstanz: Schutz oder Trutz"

Wien (ÖVP-Klub): Wir erlauben uns, die Damen und Herren von Presse, Hörfunk und Fernsehen zu einer Enquete der Wiener VP, am Donnerstag den 6. November 2003, sehr herzlich einzuladen.

Thema:
Erhaltung alter Bausubstanz: Schutz oder Trutz

Denkmalschutz ist ein wichtiger kommunalpolitischer Aspekt, der in Wien derzeit zurecht höchste Aktualität genießt

Teilnehmer:
StS. Dr. Alfred Finz, Landesparteiobmann der Wiener Volkspartei LAbg. Dr. Matthias Tschirf, Klubobmann der Wiener Volkspartei
DI Dr. Herlinde Rothauer, Stadträtin der Wiener Volkspartei

Referenten:
1. Themenblock: Schutzreservat Stadt - Ideen, die erhalten helfen DI Carl Auböck, Architekt
Univ.Prof. Dr. Mario Schwarz, Kunsthistoriker, Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien
Dr. Barbara Neubauer, Landeskonservatorin für Wien
Dr. Leo Raffelsberger, Vorstandsdirektor des Österreichischen Siedlungswerks (ÖSW)
Mag. Gabriele Eschig, Generalsekretärin der Österreichischen UNESCO-Kommission

2. Themenblock: Schützen oder Nützen - Urbanisierung contra Ästhetik Mag. art. Dieter Steiner, Leiter des Architekturzentrums Wien
DI Ortfried Friedreich, Präsident der Kammer für Architekten und Ingenieurkonsulenten
Dr. Eva-Maria Höhle, Generalkonservatorin des Bundesdenkmalamtes Univ.Prof. Arch. DI Manfred Wehdorn, Architekt
Senatsrat DI Josef Matousek, Leiter der MA 19

Ort:
Altes Rathaus
Wipplingerstr. 8
1010 Wien

Termin:
Donnerstag, 6. November 2003

Zeit:
16:00-20:30

Die Wiener VP freut sich auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse@oevp.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0003