Fuhrmann zu Jugendbericht: Jugendbericht sehr aufschlussreich, in einigen Bereichen aber Fragen offen.

Sehr interessant sind Unterschiede zwischen Geschlechtern, wissenswert wären aber auch noch Ausbildungsunterschiede und weitere Forschungsbereiche

Wien, 5.November 2003 (ÖVP-PK) Die Bundesobfrau der Jungen ÖVP, Abg. z. NR Silvia Fuhrmann, lobte, heute, Mittwoch, das "Jugendradar" des 4. Berichts zur Lage der Jugend in Österreich des Bundesministeriums für soziale Sicherheit und Generationen. "Der Bericht gibt einen guten Einblick in die Lebenswelten der 14 bis 30-jährigen Jugendlichen", sagte Fuhrmann. Die Einkommenssituation, Berufswahl, Freizeitgestaltung, Mediennutzung und Einstellung der Jugendlichen zur Familie seien gut dargestellt. Besonders interessant findet Fuhrmann die Unterschiede zwischen Mädchen und Burschen. Erschreckend sei der Einkommensunterschied zwischen den Geschlechtern zuungunsten der jungen Frauen und dass die Mädchen sich mehr Gedanken über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie machen. "Solange hier nicht auch bei jungen Männern Bewusstsein geschaffen wird, bleibt die Vereinbarung von Beruf und Familie schwer gestaltbar", so Fuhrmann.****

Genauer darstellen könnte der Bericht noch die Differenzen zwischen Jugendlichen mit unterschiedlichen Ausbildungsgraden. Auch eine Erweiterung auf noch jüngere wäre wünschenswert. Fuhrmann:
"Schön wäre es, wenn die Befragung auf die 11 bis 14-jährigen ausgedehnt werden könnte, da in diesem Alter der Übergang vom Kind zum Jugendlichen stattfindet."

Auch die Erforschung von Problemfeldern wie Jugendverschuldung, Gewalt, jugendliche Straffälligkeit, sexueller Missbrauch, Gewalt in Beziehungen und Auswirkungen der Trennung der Eltern fehlt Fuhrmann. "Könnte man hier mehr über Ursachen und Wirkungen erfahren, hätten politische Entscheidungsträger mehr Grundlagen, Gegenmaßnahmen einzuleiten", so die Abgeordnete abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0009