Der Akkreditierte Wirtschaftstrainer bringt allen etwas

Bock: "Sichtbares Zeichen geprüfter Qualität" - Branche setzt damit auf Differenzierung - Harramach: "Kunden beurteilen Beratungsleistung"

Wien (PWK769) - Friedrich Bock, Obmann des Fachverbandes Unternehmensberatung und Informationstechnologie der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), erläutert die Notwendigkeit der Akkreditierung als Wirtschaftstrainer/-in: "In Österreich darf jede/-r Schulungen oder Trainings anbieten. Denn die Durchführung ist nicht an bestimmte Qualifikationen bzw. an eine Gewerbeberechtigung gebunden. Wie also sollen beispielsweise Unternehmen erkennen, ob sie einen qualifizierten Wirtschaftstrainer vor sich haben?" Jenen Betrieben, die eine Schulung ihrer Mitarbeiter anbieten wollen, rät Bock: "Fragen Sie in Zukunft nach einem Akkreditierten Wirtschaftstrainer." Wirtschaftstrainern rät er: "Lassen Sie sich freiwillig höher qualifizieren zum Akkreditierten Wirtschaftstrainer." Die rot-weiß-roten Wirtschaftstrainer sind in der Wirtschaftskammer in einer eigenen Berufsgruppe zusammengefasst. Deren Obmann Niki Harramach gibt das (neue) Motto aus:
"Differenzierung durch Akkreditierung!"
Harramach über den Weg zum Akkreditierten Wirtschaftstrainer und eine riesengroße Besonderheit: "Bei uns qualifiziert der Kunde - und nicht ein Verein oder eine Behörde." Und das geht so: Als höchste Qualitätsstufe des Wirtschaftstrainers wurde der Titel ‚Customers‘ Certified Trainer’, kurz CCT, geschaffen. Unter notarieller Aufsicht werden dazu Kunden mittels standardisiertem Verfahren nach der Qualität des Bildungsanbieters befragt. Ein Akkreditierter Wirtschaftstrainer, der danach mit mindestens der Note "Gut" abschneidet, darf den Titel dann drei Jahre lang führen." Daneben zwingend vorgeschrieben sind ein Gewerbeschein als Unternehmensberater, Informationstechnologe oder Gewerblicher Buchhalter, die Anerkennung von Standesregeln sowie ein Trainingsprojekts inklusive Nachweis durch den Kunden, der die Festlegung einer gemeinsame Zieldefinition und Inhaltskriterien bestätigt.
Detaillierte Informationen zur CCT-Zertifizierung und die Möglichkeit sich anzumelden gibt es direkt bei incite. Das institut for management consultants and information technology experts, kurz eben incite, ist die Aus- und Weiterbildungsplattform des Fachverbandes für Unternehmensberatung und Informationstechnologie in der WKÖ und ist erreichbar unter Tel.: 01/ 817 94 85, per Fax: 01/817 94 859 oder via E-Mail an office@incite.at oder im Internet unter http://www.incite.at
"Insgesamt sorgen ja bereits an die 5000 Trainingsanbieter, von denen die wenigsten registriert sind, einerseits für schrumpfende Aufträge und andererseits für eine wachsende Undurchsichtigkeit des Angebotsmarktes." All das trage auch nicht gerade zu einer Imagesteigerung des Trainingsbereichs bei, so Harramch abschließend. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
FV Unternehmensberatung + Informationstechnologie (UBIT)
Berufsgruppe der Wirtschaftstrainer
Obmann Dr. Niki Harramach
Tel.: (++43-1) 51454-0
email: office@harramach.com
http://www.wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004