Schaden Schnell Service: Abschied vom Papierkram

Wien (OTS) - Die Allianz startet eine große Infokampagne für ihr neues Schadensmanagement. Dabei genügt ein einziger Anruf des Konsumenten, alles Weitere leitet die Allianz in die Wege. Schon im Pilotbetrieb erfolgte jede vierte Schadensmeldung per Telefon.

"Keep Smiling!" heißt es dieser Tage für 600.000 Kfz-Versicherungskunden der Allianz. Diese erhalten mit der Post ein Angebot für die neue Gratisdienstleistung "Allianz Schaden Schnell Service". Auf Kundenwunsch wird damit im Fall eines Schadens mit einem einzigen Anruf unter der aus ganz Österreich zum Regionaltarif erreichbaren Telefonnummer 05 9009 9009 die komplette Behebung der versicherten Schäden bequem und rasch geklärt.

Umfassender Service ohne Papierkram

Über die reine Zahlung für den Schadensfall hinaus organisiert nämlich die Allianz auf Wunsch auch gleich die Behebung des versicherten Schadens, die von qualifizierten Partnerunternehmen schnell und zuverlässig durchgeführt wird. Diese besondere Dienstleistung gibt es derzeit in der Kfz-Versicherung und bei Schäden im Gebäudebereich, zum Beispiel durch Leitungswasser, Einbruch, Feuer oder Ähnliches. Und das ohne jegliche Zusatzkosten für den Konsumenten, und auch ohne lästigen Papierkram, weil der Schaden sofort telefonisch aufgenommen wird.

Nicht nur für Kunden der Allianz

Diese Serviceleistung ist jedoch nicht auf Allianz Kunden beschränkt, daher macht das Unternehmen ab 10. November in Radiospots alle Österreicher auf das "Schaden Schnell Service" aufmerksam. Denn im Autoversicherungsbereich kommen auch durch Allianz Kunden geschädigte Dritte - selbst wenn diese nicht bei der Allianz versichert sind! - in den Genuss des angebotenen Dienstleistungspakets. Dieses beinhaltet beispielsweise die Terminorganisation mit einer Allianz Partnerwerkstätte, die Abholung des beschädigten Fahrzeugs, die Außen- und Innenreinigung und - ab zwei Tagen Reparaturdauer - sogar die Bereitstellung eines Leihwagens.

Bereits jede vierte Schadensmeldung per Telefon

Schon im bisherigen Pilotbetrieb wurde von den jährlich mehr als 200.000 Schadensmedungen im Kfz-Bereich rund ein Viertel gleich telefonisch erledigt. "Mit dieser Info-Kampagne geht es jetzt richtig los", rechnet Allianz Vorstandsdirektor Erich Tamm aufgrund der gebotenen Vorteile mit großem Interesse an der neuen Serviceleistung:
"Tendenz stark steigend!"

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Marita Roloff
Unternehmenskommunikation
Allianz Gruppe Österreich
Hietzinger Kai 101-105, 1130 Wien
Tel.: 01/878 07 - 80726, Fax: - 40261
marita.roloff@allianz.at
http://www.allianz.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007