AVISO: FREITAG ÖFFENTLICHE SICHERHEITSDEBATTE IM INNENAUSSCHUSS

Wien (PK) - Der Sicherheitsbericht 2002 ist der einzige Punkt der Tagesordnung einer Sitzung des Innenausschusses des Nationalrats
am Freitag, dem 7. November. Die Regierungsfraktionen
beabsichtigen, den Sicherheitsbericht 2002 im Ausschuss endzuerledigen; dies bedeutet, dass der Bericht im Plenum des Nationalrats nicht debattiert wird. Findet diese Absicht im Ausschuss eine Mehrheit - die rein numerisch für die Koalition im Innenausschuss bei 12 ÖVP, 10 SPÖ, 2 FPÖ und 2 Grünen gegeben ist -, ist die Debatte öffentlich.

Die Redaktionen sind eingeladen, eine/n Vertreter/in zu der Ausschusssitzung zu entsenden. Die Sitzung beginnt um 9 Uhr im
Lokal V und soll um 11 Uhr beendet werden. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0002