VHS Hietzing: Emigration und Exil

Wien (OTS) - Die Emigration und Rückkehr der vom Nationalsozialistischen Regime Verfolgten wird in Österreich seit den 70er Jahren erforscht. In der Volkshochschule Hietzing präsentieren fünf HistorikerInnen die neuesten Forschungsergebnisse. Emigration von Physikerinnen, RemigrantInnen in Österreich nach 1945 und Exil in Lateinamerika sind nur einige Themen, die an diesem Nachmittag behandelt werden.

Durch die veränderten gesellschaftspolitischen Bedingungen und den Generationenwechsel der ForscherInnen entwickelten sich in den letzten Jahren veränderte Sichtweisen und neue methodische Ansätze. Darüber hinaus erweiterte sich die Gruppe der Re/EmigrantInnen durch nachkommende Generationen. Junge WissenschaftlerInnen diskutieren vor dem Hintergrund der historischen Veränderungen und dem Generationenunterschied neue Fragestellungen der Emigrationsforschung. Koordiniert wird die Veranstaltung von Dr. Barbara Holzheu.

Das Programm

o 14.00 Uhr: Brigitte Bischof Emigration von Physikerinnen o 14.45 Uhr: Barbara Holzheu "Ihr hattet es ohnehin besser".

RemigrantInnen in Österreich nach 1945
o 15.30 Uhr:

Doris Ingrisch "Life as a central methaphor for thinking about the world" Gedanken über 1938 als Kinder und Jugendliche vertriebene Intellektuelle o 16.15 Uhr: Oliver Kühschelm Jenseits des Atlantiks, südlich des Äquators und östlich eines großen Flusses. Eine Geographie der Emigration in Uruguay. o 17.00 Uhr: Werner Lausecker Vertriebene StudentInnen der Wiener Universität.

Das Symposium wird von der Magistratsabteilung 13 unterstützt und findet in Zusammenarbeit mit der Österreichische Gesellschaft für Exilforschung statt.

o Volkshochschule Hietzing 1130; Hofwiesengasse 48 Tel.: 01/804 55 24-0 Fax: 01/804 97 29 e-mail: office@vhs-hietzing.at

http://www.vwv.at/Vhs.do?vhs=4160
(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Eva Lukas
Tel.: 89 174/42
eva.lukas@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007