Luc Montagnier, HIV-Virus-Entdecker in Österreich: Fermentierte Papaya als natürlicher Turbo für Immunsystem und Anti-Aging

AKUSTISCHE PRESSEAUSSENDUNG - Audio-Files

Wien (OTS) - Die Papaya (carica papaya) gilt bereits seit langer Zeit als eine Art Wunderfrucht. Sie enthält lebenswichtige Nährstoffe. Das Extrakt der fermentierten Papaya kann dem Immunsystem neue Kraft verleihen, wie auch der HIV-Entdecker Prof. Dr. Luc Montagnier in seinen wissenschaftlichen Untersuchungen festgestellt hat. Gesundes Altern ist damit bereits Realität, bestätigt auch der österreichische Anti-Aging Experte und "Der neue Mann"-Buchautor Prof. Dr. Markus Metka.

Luc Montagnier und Markus Metka präsentierten heute Vormittag im Rahmen eines Pressegespräches neueste Erkenntnisse zur Stärkung des Immunsystems und daraus resultierende Anti-Aging Strategien - das beiliegende Audio-File beinhaltet folgende O-Toene:

OT1 0:00 (MONTAGNIER) Erster Kontakt mit ferm.Papaya [Oh this is...]

OT2 0:31 (MONTAGNIER) AIDS-Behandlung m.ferm.Papaya [AIDS-patients feel...]

OT3 0:56 (MONTAGNIER) Wann ferm. Papaya einnehmen? [It’s adviced...]

OT4 1:34 (MONTAGNIER) Immunsystemstärkung bei Erkältung [It’s also...]

OT5 1:45 (METKA) Erklärung "Freie Radikale" [Je älter...]

OT6 2:25 (METKA) Pflanzen gegen das Altern [Die Pflanzen...]

OT7 2:51 (METKA) Ferment. Papaya für Anti Aging [Fermentieren,...]

OT8 3:05 (METKA) Wirkung auf das Immunsystem [Dieser Parameter...]

OT9 3:34 (METKA) Gesundes Altern 1 [Altern müssen wir...]

OT10 3:57 (METKA) Gesundes Altern 2 [It’s also...]

PRESSETEXT:
Fermentierte Papaya stärkt Immunsystem und ermöglicht gesundes Altern

Utl. Prof. Luc Montagnier präsentiert in Wien neueste Erkenntnisse

Das Immunsystem, ein dynamisches Netzwerk aus Millionen von Zellen, ist nicht nur das Verteidigungsinstrumentarium des Menschen gegenüber Einflüssen von Außen, sondern es ist auch einer der wichtigsten Indikatoren für das Alter. Mit zunehmendem Alter lässt seine Reaktionsfähigkeit allerdings nach und der menschliche Körper kann sich gegenüber Krankheitserregern, Umweltschadstoffen und oxidativem Stress nur noch eingeschränkt wehren. Aktuelle Erkenntnisse aus der HIV-Forschung, vorangetrieben durch Prof. Luc Montagnier, zeigen aber nun, dass das Immunsystem durch die natürliche Kraft eines fermentierten Papaya-Extraktes gestärkt werden kann. Gesundes Altern ist damit bereits Realität. Dies bestätigten heute Prof. Luc Montagnier, Dr. Pierre Mantello (Virologe) und Prof. Dr. Markus Metka im Rahmen eines Pressegespräches in Wien.

Schon bisher bedienten sich Kulturen rund um die Welt der Kraft der Papaya zur Behandlung unterschiedlichster Krankheitsbilder. Nun hat der Virologe und HIV-Entdecker Montagnier festgestellt, dass das Extrakt der fermentierten Papaya das Immunsystem und die natürlichen Abwehrkräfte stärkt. So wirken die Substanzen - vor allem 18 Aminosäuren - der fermentierten Papaya als potente Immunsystemmodulatoren, die auch die Produktion des im Alter geringer werdenden Interferon gamma, jenes körpereigenen Botenstoffes, der Viren und Bakterien abtötet, stimulieren.
"Bei meinen Untersuchungen konnte ich feststellen, dass das Immunsystem all jener Patienten, die das Extrakt der fermentierten Papaya zu sich genommen hatten, merklich gestärkt wurde und das Abwehrsystem wieder zu funktionieren begann", führt Montagnier aus.

Das Extrakt der fermentierten Papaya ist nicht nur der Schlüssel zu einem stärkeren Immunsystem, sondern es ist auch einer der wirkungsvollsten natürlichen Radikalfänger, der oxidativem Stress entgegenwirkt.
"Mit zunehmendem Alter ist der Mensch steigendem oxidativem Stress durch freie Radikale ausgesetzt. Um das Ziel eines gesunden Alterns zu erreichen, ist es wichtig, möglichst starke, natürliche Radikalfänger wie die fermentierte Papaya zuzuführen", erläutert der österreichische Anti Aging Experte Metka, der Diabetes auch Altern im Zeitraffer nennt und den Alterungsprozess mit dem Krankheitsverlauf von Diabetes vergleicht.

"Erst durch die Fermentation kann die Papaya ihre volle Wirkkraft entfalten", erläutert der Virologe Mantello. "Die Fermentierung garantiert eine höhere Bioverfügbarkeit und führt damit zu einer höheren Wirksamkeit".

Die Experten kommen zum Schluss, dass das Extrakt der fermentierten Papaya einer gesunden Alterung den Weg bahnen kann, da es nicht nur als Antioxidantium und Radikalfänger wirkt, sondern auch das Immunsystem stärkt.
***

Selbstverständlich organisieren wir für Sie auf Wunsch auch andere Interviewpartner zum aktuellen Thema.

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Gesellschaft für komplementäre Immunologie
c/o Mag. Gertraud Auinger-Oberzaucher
Tel. 02252 / 206991-1 oder 0664 / 1035587
mailto: gertraud.auinger-oberzaucher@aon.at

Audio Service:
Putz & Stingl Event, Public Relations & Werbung GmbH
Harald Sorger
Tel. +43-(0)2236 / 23424-0
mailto: sorger@putzstingl.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAU0002