Hernalser fordern mehr Polizisten von Innenminister Strasser

7.600 Unterschriften besorgter Bürger von Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer an Strasser übergeben

Wien (SPW-K) - "Herr Minister Strasser, bitte tun Sie endlich
etwas, damit in Hernals das Drogenproblem und die Kleinkriminalität nachhaltig eingedämmt werden". Mit diesen Worten überreichte Bezirksvorsteherin Dr. Ilse Pfeffer am Dienstag dem Innenminister eine ihr von einer Bürgerinitiative übergebene Liste mit 7.600 Unterschriften.****

Zur "Geschichte" der Unterschriftenliste: Für viele Hernalserinnen und Hernalser ist die immer weiter ausufernde Drogenproblematik ein Thema, das zu großer Besorgnis veranlasst. Zahlreiche BürgerInnen machen sich Sorgen um ihre Kinder und bangen um die Sicherheit in ihrer Wohnumgebung. Ein engagierter Bürger startete eine Unterschriftenaktion bei der 7.600 verunsicherte Bezirksbewohner unterschrieben haben. Die Unterschriftenliste wurde an Dr. Pfeffer weitergeleitet, die sich nun ihrerseits seit Monaten bemühte, einen Termin beim Innenminister zu bekommen.

Beim Gespräch mit Minister Strasser wies die Bezirksvorsteherin erneut auf die prekäre Situation der Polizei hin. "Wir haben mit unseren Hernalser Polizisten immer gut zusammengearbeitet", betonte Pfeffer, "doch seit die ausgeprägten Sparmaßnahmen beim Personal greifen, sieht man immer weniger Polizisten auf der Straße. Auch die Schließung des Polizeikommissariates hat uns massiv getroffen". Die Einrichtung einer Hotline sei schön und gut, eine Telefonnummer könne aber fehlende Polizisten nicht ersetzen. Die sogenannte "Polizeireform" sei gescheitert, weil sie auf Kosten der Sicherheit der Menschen gehe. Der Aufnahmestopp bei den Polizeischülern, rigoroser Überstundenabbau und Frühpensionsmodelle höhlen unser Sicherheitssystem immer mehr aus. Mehr Polizei auf der Strasse sei das Gebot der Stunde, appellierte Bezirksvorsteherin Pfeffer an den Innenminister. (Forts. mögl.)

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Kluger
SPÖ-Klub Rathaus, Presse

Telefon 01/4000-81 941
Fax 01/4000-99-81 941
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10006