Bures zu Arbeitslosigkeit: Neuer Oktober-Rekordwert seit 1950 - "Misere ist hausgemacht"

Seit Oktober 2000 ist Arbeitslosigkeit um 30,5 Prozent gestiegen

Wien (SK) "Seit 1950 war im Oktober die Arbeitslosigkeit noch nie so hoch wie heuer. Mit den heute veröffentlichten Arbeitsmarktdaten stellt die schwarz-blaue Regierung einen neuen Negativrekord auf", stellte SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst fest. "Diese Jobmisere ist hausgemacht. Seit diese Regierung im Amt ist, findet Arbeitsmarktpolitik de facto nicht mehr statt und die Wirtschaft wird durch eine völlig falsche Budget- und Steuerpolitik abgewürgt", kritisierte Bures. Leider gebe auch das Konjunkturpaket III nur wenig Anlass zur Hoffnung und der zuständige Minister Bartenstein versuche noch immer, die Misere schön zu reden. Gegenüber Oktober 2000, dem Antrittsjahr der schwarz-blauen Regierung, sei die Arbeitslosigkeit um 30,5 Prozent gestiegen, rechnete Bures vor. ****

Rechnet man die Personen in Schulungen mit, dann beträgt der Anstieg seit Oktober 2000 sogar 31,1 Prozent. (Im Oktober 2000 waren 171.464 Personen arbeitslos, 32.593 Personen befanden sich in Schulungen.)

Der bisherige Oktober-Rekordwert aus dem Jahr 1998 (220.104 Arbeitslose plus 21.547 in Schulungen befindliche Personen) wurde heuer erstmals übertroffen: 223.634 Personen waren im Oktober 2003 arbeitslos gemeldet, zusätzlich befanden sich 43.926 Personen in Schulungen, was einem Gesamtwert von 267.560 arbeitslosen Personen entspricht.

Die SPÖ fordert mit Nachdruck einen Kurswechsel in der Wirtschafts-und Steuerpolitik ein. SPÖ-Chef Alfred Gusenbauer habe hierzu längst ein Konzept vorgelegt, das sofort umgesetzt werden könnte. Der immer weiter steigenden Arbeitslosigkeit dürfe die Politik nicht länger taten- und verantwortungslos zuschauen. "Hier geht es um menschliche Schicksale und nicht um abstrakte Zahlen", so die SPÖ-Bundesgeschäftsführerin abschließend. (Schluss) ml

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0012