Brauner: Nachbestellung von Urkunden ab nun elektronisch möglich

KundInnenfreundliche Stadt Wien setzt weitere Akzente beim e-Government

Wien (OTS) - "Neue Wege für alte Dokumente" ist das Motto einer neuen Initiative der Stadt Wien. Denn in Zukunft ist es auch möglich, Geburts-, Heirats- oder Sterbeurkunden elektronisch nachzubestellen. "Die Stadt Wien versteht sich als modernes und kundInnen-orientiertes Dienstleistungsunternehmen. Für uns ist es deshalb entscheidend, die neuen technischen Möglichkeiten im Interesse der BürgerInnen auch bestmöglich einzusetzen", erklärte Wiens Stadträtin Mag. Renate Brauner am Dienstag gegenüber der Rathauskorrespondenz.****

Bei diesem Projekt der MA 61, der Abteilung für Staatsbürgerschafts- und Personenstandsangelegenheiten, stand die BenutzerInnenfreundlichkeit für die Stadt Wien an oberster Stelle, stellte Brauner fest.

So finden interessierte UserInnen auf der Homepage http://www.wien.at/ma61/person.htm unter der Rubrik "Onlineformulare" eine einfach zu bedienende Maske, die die einzelnen Schritte genau beschreibt: von der Auswahl der benötigten Urkunde über die Angaben zur beurkundeten Person bzw. zum/r Antragsteller/in bis zur Auswahl des zuständigen Standesamtes. Dieses Service betrifft Nachbestellungen von Urkunden, für die Erstausstellung einer Urkunde freuen sich die MitarbeiterInnen des jeweiligen Standesamtes auf einen Besuch vor Ort.

Das zuständige Standesamt setzt sich dann mit dem Kunden per e-mail oder telefonisch in Verbindung, um die Zahlungsmodalitäten zu klären. Nach Einlangen des Betrags wird die gewünschte Urkunde umgehend zugesandt. Der Weg aufs Amt entfällt für die KundInnen somit. "Nach den Projekt 'Gewerbe online' ein weiterer Meilenstein im Bereich des e-government", so Renate Brauner abschließend.

Weitere Informationen unter http://www.wien.at/ma61/person.htm bzw. Telefonisch unter 4000-59 029 (Schluss) sl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Stefan Leeb
Tel.: 4000/81 853, Handy: 0664/22 09 132
les@gif.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016