György Ligeti - Neues Ehrenmitglied der Wiener Konzerthausgesellschaft

Wien (OTS) - Anlässlich des 80. Geburtstages von György Ligeti präsentiert Wien Modern in der ersten Festivalwoche Highlights aus dem Schaffen des wohl bedeutendsten Komponisten unserer Zeit.

Mit Standing Ovations würdigten über 1600 Besucher nach einem außerordentlichen Eröffnungskonzert mit Ligetis Requiem, Atmosphères und Volumina (interpretiert von dem RSO Wien, Arnold Schoenberg Chor, Caroline Stein, Wolfgang Mitterer, Michael Boder u.a.) den anwesende Komponist. Bei einem festlichem Empfang im Anschluss an das Konzert wurde im Neuen Saal des Wiener Konzerthauses György Ligeti die Ehrenmitgliedschaft der Wiener Konzerthausgesellschaft von dem Präsidenten Dr. Harald Sturminger überreicht.

Erfolgsbilanz: Schon zu Beginn des 16. Festivals darf der bisherige Kartenverkauf zu einer der erfolgreichsten der Geschichte von Wien Modern gezählt werden. Nach einer programmatischen Neupositionierung des Festivals vor einigen Jahren übertrifft das Publikumsinteresse an dem Eröffnungswochenende alle Erwartungen der Veranstalter.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Anja Reisch
Public Relations
Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1037 Wien
Tel.: +43 (1) 242 00 362
Fax: +43 (1)242 00 112
reisch@konzerthaus.at
> http://www.konzerthaus.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006