AVISO: Pressekonferenz zum Start des Testbetriebes der Nebelwarnanlage im oberösterreichischen Seengebiet mit Vizekanzler Infrastrukturminister Hubert Gorbach und ASFINAG-Vorstandsdirektor Franz Lückler

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wien (OTS) - Nach den schweren Nebelunfällen im Herbst des Vorjahres haben das Verkehrsministerium und die ASFINAG eine europaweit einzigartige Nebelwarnanlage entwickelt, die diese Woche in den Testbetrieb geht. Über Ziel, Funktion und Einsatzmöglichkeiten möchten wir Sie im Rahmen einer Pressekonferenz informieren.

Ihre Gesprächspartner:

  • VK Infrastrukturminister Hubert Gorbach
  • Vorstandsdirektor Franz Lückler, ASFINAG

Datum:
- Montag, 3. November 2003

Zeit:
- 09:00 Uhr

Ort:
- Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
- Radetzkystrasse 2, 1030 Wien
- 6. Stock, Sitzungszimmer des Bundesministers

Rückfragen & Kontakt:

oder

Harald Dirnbacher
Pressesprecher ASFINAG
Rotenturmstraße 5,9
1010 Wien
Tel: 0664 4212629Mag. Christine Lackner
Pressesprecherin
Kabinett des Vizekanzlers
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Radetzkystraße 2
1030 Wien
Tel: +43 (1) 71162 - 8400

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0002