AK fordert Wiedereinführung der Bundesförderung für BFI-Kurse zum Nachholen des Hauptschulabschlusses

Linz (OTS) - Die Oberösterreichische Arbeiterkammer hat heute in einer Presseaussendung kritisiert, dass das Bildungsministerium die Förderungen für das Nachholen eines Hauptschulabschlusses im zweiten Bildungsweg eingestellt habe, wodurch den Betroffenen Kosten von 1200 Euro entstünden.

Diese Kritik ist insofern zu präzisieren, als sie nur für entsprechende Kurse am Berufsförderungsinstitut (BFI) gilt. Erwachsenenbildungskurse anderer Bildungseinrichtungen, die den Hauptschulabschluss zum Ziel haben, werden hingegen weiter gefördert.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Walter Sturm
AK OÖ
(0732)6906-2192

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0002