EADS weist Darstellung zu Besitzverhältnis EDS in der Zeitschrift NEWS zurück

Wien (OTS) - In der heutigen Ausgabe der Zeitschrift NEWS wird
über eine angeblich bei der Staatsanwaltschaft Wien eingelangte Sachverhaltsdarstellung zum PAWA-Projekt (Papierlose Außenwirtschaftsadministration) berichtet. In diesem Zusammenhang wird die Behauptung aufgestellt, die Softwarefirma EDS wäre eine Tochter der EADS und sei nur deshalb mit einem Auftrag bedacht worden.

Diese Darstellung ist falsch. Die EADS hält keine Besitzanteile an der EDS und unterhält auch keinerlei Kontakte zur EDS in Verbindung mit Gegengeschäftsprojekten in Österreich. Dies hätte durch eine einfache Rückfrage bei der EADS oder eine einfache Recherche im Internet auf der Homepage von EDS geklärt werden können.

Rückfragen & Kontakt:

EADS Deutschland GmbH
Wolfram Wolff
Tel.: +49-89-607 25711
Fax: +49-89-607 22455
wolfram.wolff@m.eads.net

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006