Kommenden Samstag, 1. November: Gedenkveranstaltung für die Opfer des Faschismus

Wien (SK) Wir erlauben uns, die VertreterInnen der Medien an folgenden Termin zu erinnern. ****

Der Bund Sozialdemokratischer Freiheitskämpfer und Opfer des Faschismus lädt gemeinsam mit der Wiener SPÖ-Bildung, den Wiener SPÖ-Frauen und der Sozialistischen Jugend zur Teilnahme am Gedenken für die Opfer des Faschismus ein. Bundeskanzler und SPÖ-Parteivorsitzender a.D., Franz Vranitzky, hält beim Mahnmal für die Opfer des Faschismus 1934-1945 eine kurze Rede. Zum Abschluss der Kundgebung hält der Vorsitzende der Vereinigung "Österreichischer Freiwilliger in der Spanischen Republik", Hans Landauer, bei der Denkmalgruppe für die Februar- und Spanienkämpfer eine Rede.

Zeit: Kommenden Samstag, 1. November 2003, 8.30 Uhr
Ort: Wiener Zentralfriedhof, Tor 2

(Schluss) mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001