Lotto: Den Jackpot teilen sich zwei Gewinner zu je 1,1 Mio.

Jackpot beim Joker, es warten 400.000,- Euro

Wien (OTS) - Zwei Spielteilnehmer hatten den richtigen Riecher für die "sechs Richtigen" am vergangenen Mittwoch. Zwei Wiener teilen sich den Jackpot, der mit mehr als 2,1 Millionen Euro gefüllt war. Dem einen der beiden kam das Vertrauen auf den Zufallszahlengenerator zugute. Er verließ sich auf einen Quicktipp und der brachte ihm den Sechser. Der zweite wählte das System 0/08. Er tippte damit den Sechser sowie systembedingt zwölf Fünfer und 15 Vierer.

Fünf Spielteilnehmer tippten einen Fünfer mit Zusatzzahl und erhalten dafür je rund 48.400,-. Zwei Niederösterreicher, ein Burgenländer und ein Wiener waren dabei mit Quicktipps erfolgreich, ein Oberösterreicher kam mit einem Normalschein zum Erfolg.

JOKER

Die richtige Jokerzahl fand sich auf keinem Wettschein. Somit geht es um einen Jackpot. Im Topf bleiben rund 283.000,- Euro, das "Ja" zur richtigen Jokerzahl wird rund 400.000,- Euro wert sein.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch, dem 29. Oktober 2003:

2 Sechser zu je EUR 1.062.240,60 5 Fünfer+ZZ zu je EUR 48.372,90 296 Fünfer zu je EUR 919,20 12.994 Vierer zu je EUR 37,20 211.685 Dreier zu je EUR 3,50 Die Gewinnzahlen: 16 17 23 26 38 41 Zusatzzahl: 33

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch, dem 29. Oktober 2003:

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
http://www.win2day.at/
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604
Gerlinde Wohlauf, Tel.: 79070/4605

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001