MOLTERER DANKT KHOL FÜR VIELE JAHRE EMOTIONEN, BEGEISTERUNG UND PROFESSIONALITÄT ALS ÖVP-KLUBOBMANN

Festlicher Abend mit den "Seern" in St. Wolfgang

St. Wolfgang, 30. Oktober 2003 (ÖVP-PK) Im Rahmen eines festlichen Abends, an dem zur großen Begeisterung der Anwesenden die "Seer" aufspielten, dankte ÖVP-Klubobmann Mag. Wilhelm Molterer gestern, Mittwoch, Abend bei der Klubklausur in St. Wolfgang seinem "Amtsvorgänger" Dr. Andreas Khol für dessen achtjährige Arbeit als Klubobmann der ÖVP. "Ich sage Dank für viele Jahre Emotionen, Begeisterung und Professionalität, mit der du den ÖVP-Klub geführt hast", so Molterer. Als Geschenk übergab Molterer Khol ein großformatiges Bild nach einem Motiv von Khol’s Tiroler Lieblingsmaler Max Weiler, das während der Klubobmannschaft Khol’s in dessen Büro hing. ****

"Andreas Khol hat dem ÖVP-Klub durch seine Person und seine Art eine besondere Prägung gegeben. Wer Andreas Khol kennt, weiß, dass er ein feiner, vielfältiger, bunter Mensch ist, der auf solider Basis seine Arbeit macht. Du bist dir immer treu geblieben und hast deshalb für die ÖVP eine unverzichtbare Position. Du hast den Klub in nicht einfachen Zeiten souverän geführt und wir wissen, dass du ihn auch weiter im Herzen trägst. Daher geben wir dir auch etwas mit, das dich an den ÖVP-Klub erinnern soll", sagte Molterer bei der Übergabe des Bildes.

SCHÜSSEL: ANDREAS KHOL IST EIN EXZELLENTER POLITIKER, FREUND, WEGGEFÄHRTE UND EIN VORBILD

Auch Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel schloss sich mit einem "großen Dankeschön" an. Andreas Khol sei ein Symbol der Stärke, meinte Schüssel und erinnerte an Khol’s Vergleich vom Marsch durch die Wüste Gobi. "Die Wüste ist ein Ort der Stille, der Identifikationssuche, der Identität, hat eine eigene Schönheit, aber auch Brutalität. Nur mit Stärke kann man die Wüste überleben. Andreas Khol hat diese Stärke", sagte Schüssel und würdigte Andreas Khol als exzellenten Politiker, Freund, Weggefährten und als Vorbild.

KHOL: WIR HABEN DAS "HOAMATG’FÜHL"

Andreas Khol selbst begann seine Dankesworte mit einer Referenz an einen Liedtitel der "Seer": "S’Hoamatg’fühl habe ich im Klub. Es waren großartige Jahre im ÖVP-Parlamentsklub. Mein Stolz war es, dass in diesen Jahren zwischen Klub, Partei und Generalsekretariat nie das sprichwörtliche Löschblatt Platz hatte. Mit uns hat eine neue Zeit begonnen, so soll es weitergehen. Willi Molterer, Wolfgang Schüssel und ich - wir haben’s Hoamatg’fühl!"
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002