euro adhoc: Eybl International AG / Quartals- und Halbjahresbilanzen / Press Release (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Gutes Halbjahresergebnis trotz Umsatzrückgängen durch schwache Märkte und Portfoliobereinigung

Der Konzernumsatz der Eybl International Aktiengesellschaft erreichte im ersten Halbjahr des Wirtschaftsjahres 2003/04 (das Wirtschaftsjahr umfasst den Zeitraum 1.4.2003 bis 31.3.2004) EUR 165,3 Mio. (Vorjahreszeitraum: EUR 211,1 Mio.). Die Reduktion gegenüber 4-9/2002 resultiert einerseits aus der allgemein rückläufigen Produktionsentwicklung der europäischen Automobilindustrie und andererseits aus der per Jahresende 2002 erfolgten Portfoliobereinigung (Eybl International hat im Jahr 2002 Werke in den USA, Brasilien und Österreich geschlossen und seine Aktivitäten auf Europa bzw. den Automotive-Bereich konzentriert). Die Entwicklung des 2. Quartals war zusätzlich von Streiks und längeren Werksferien in der deutschen Automobilindustrie beeinflusst.

Das Konzern EBIT erreichte im ersten Halbjahr des Wirtschaftsjahres 2003/04 EUR 4,1 Mio. (Vorjahreszeitraum: EUR 5,4 Mio.), die erfolgreiche Produktivitätssteigerung zeigt sich in einer stabilen EBIT-Marge (2,5%) trotz mehr als 20%iger Umsatzreduktion (die EBIT-Marge 2002 (2,6%) war zudem durch hohe sonstige betriebliche Erträge beeinflusst). Der Turnaround des Unternehmens wurde damit klar bestätigt.

Weitere IAS-Eckdaten zum 1. Halbjahr 2003/04: Finanzergebnis EUR -1,3 Mio. (Vorjahr: -3,1 Mio.), EGT EUR 2,8 Mio. (Vorjahr: EUR 2,3 Mio.), Ergebnis vor Minderheiten EUR 2,1 Mio. (Vorjahr: -10,5 Mio.), Ergebnis je Aktie EUR 0,64 (Vorjahr: EUR -4,79).

Das Eigenkapital der Eybl International AG hat sich per 30.9.2003 im Vergleich zum Vorjahresstichtag um EUR 32,9 Mio. auf EUR 49,2 Mio. verbessert (Eigenkapitalquote 29,1%). Die Finanzverbindlichkeiten konnten gegenüber 30.09.2002 um EUR 29,4 Mio. auf EUR 69,7 Mio. reduziert werden.

Für das gesamte Wirtschaftsjahr 2003/04 rechnet Eybl International mit Umsätzen, die marktbedingt etwas unter Plan liegen werden (Zielkorridor EUR 350-380 Mio.). Beim Ergebnis ist mit dem Erreichen der Planziffern mit einem EBIT von mehr als EUR 12 Mio. zu rechnen.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 30.10.2003
---------------------------------------------------------------------

Emittent: Eybl International AG
Dr. Franz Wilhelm-Straße 2
AT-A-3500 Krems
Tel: 02732/881
FAX: 02732/881-79
Email: robert.gabriel@eybl-international.com
WWW: www.eybl-international.com
ISIN: AT0000908157

WKN:
Indizes: ATX Prime, WBI
Börsen: Amtlicher Markt Wiener Börse AG; Freiverkehr Berliner
Wertpapierbörse, Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Frankfurter
Wertpapierbörse
Branche: Textil/Bekleidung
Sprache: Deutsch

Eybl International AG
Investor Relations
Robert Gabriel
Tel.: +43 (0) 2732 881-300
Fax: +43 (0) 2732 881-79
robert.gabriel@eybl-international.com
Tel: 02732/881
FAX: 02732/881-79
Email: robert.gabriel@eybl-international.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001