Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister in Niederösterreich

Zusammenarbeit am Biotechnologie-Sektor

St. Pölten (NLK) - Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Dr. Otto Ebnet besucht heute und morgen Niederösterreich. Im Mittelpunkt des morgigen Zusammentreffens mit Landesrat Ernest Gabmann stehen die wirtschaftlichen Beziehungen der beiden Länder. Hauptaugenmerk gilt der Biotechnologie. Am Programm stehen neben Firmenbesuchen auch ein Besuch der Donau-Universität und des IMC Krems sowie Investorengespräche. "Im Hinblick auf unseren Technopol Krems mit dem Schwerpunkt Biotechnologie wünschen wir uns eine weitere Zusammenarbeit mit Mecklenburg-Vorpommern", erläutert Gabmann. Auch touristische Initiativen sollen besprochen werden.

Landesrat Gabmann war vor rund zwei Jahren mit einer Wirtschaftsdelegation zu Besuch in Mecklenburg-Vorpommern. Auch damals stand die Kooperation in der Biotechnologie im Vordergrund.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0012