AVISO: Einladung zum Symposium "Alternative Antriebe - Chancen für die Zukunft".

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wien (OTS) - Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie veranstaltet gemeinsam mit Opel Austria ein Symposium zum Thema "Alternative Antriebe - Chancen für die Zukunft". Das Symposium findet im Rahmen des A3-Technologieprogramms "Austrian Advanced Automotive Technology" des BMVIT statt.

- Datum: 5. November 2003, 9-12:30 Uhr

- Ort: Tech Gate, 22, Donau-City-Straße 1 (U1 Kaisermühlen-VIC)

- Referenten: Generalsekretär Dr. Friedrich Rödler (BMVIT), DI.

Günther Hanreich (Europäische Kommission), DI Anton Plimon (Arsenal Research), Dr. Andreas Dorda (BMVIT), Dr. Elisabeth Friedbacher (Umweltbundesamt), Dkfm. Brigitte Kroll-Thaller (Opel Austria), Dr.

Gerrit Kiesgen (BMW Group), DI. Peter Hödl (MAGNA), Dr. Udo Winter (Adam Opel AG) u.v.a.

Generalsekretär Dr. Friedrich Rödler wird das Symposium eröffnen. Neben den aktuellen Trends werden vor allem die Rahmenbedingungen für alternative Antriebe aus wissenschaftlicher, ökonomischer und ökologischer Sicht diskutiert. Ein wichtiger Punkt ist die Potenzialeinschätzung der Automobilindustrie, zu dem neben GM/Opel auch BMW und MAGNA sprechen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Infos und Anmeldung:
Mag. Nicole Bäck
Tel.: 01/59932-47
nbaeck@eup.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001