Kärnten Schlusslicht bei Kaufkraft: Haider klar verantwortlich

Kärnten hält weiter die Negativrekorde bei Kaufkraft und Tourismus. SPÖ fordert Ende der Misswirtschaft

Klagenfurt (SP-KTN) - In Kärnten gehen die Uhren wirklich anders. Das zeigt sich anhand der jüngsten Statistiken. Diese bescheinigen Kärnten kein Aufblühen sondern nur noch weitere Negativrekorde. Demnach ist Kärnten noch immer Schlusslicht bei der Kaufkraft im Österreich-Vergleich. "Kärnten ist in den vergangenen vier Jahren unter blauer Herrschaft völlig herunter gewirtschaftet worden. Statt immer neue Jubelmeldungen zu produzieren sollte Landesshauptmann Jörg Haider die rosa-blaue Brille endlich einmal absetzen und sich ansehen, was er Kärnten mit seiner herzlosen Politik angetan hat. Wir sind Schlusslicht, egal ob bei der Kaufkraft oder dem Tourismus", fordert SP-Klubobmann Adam Unterrieder Haider auf, für diese katastrophale Lage die Verantwortung zu übernehmen, statt alles nur schön zu reden.

Ein von Haider immer wieder vorgebetetes Argument wurde in diesem Zuge ebenfalls entkräftet: Kärnten ist auch ohne Osttirol Schlusslicht bei der Kaufkraft. Denn Tirol rangiert mit oder ohne Osttirol auf Platz sechs im Bundesländervergleich.

Ebenfalls heute wurden die aktuellen Tourismuszahlen für den heurigen Sommer veröffentlicht. Auch hier ist Kärnten Schlusslicht. Als einziges Bundesland verzeichnet unser Land sinkende Nächtigungszahlen. So kommt es, dass Österreich über die tollen Ergebnisse jubelt, aber Kärnten mit einem Minus von fast zwei Prozent bei den Nächtigungen trotz Rekordsommer schlecht abschneidet. "Auch der Tourismus fällt eindeutig in die Verantwortung der FPÖ und Finanzreferent Karl Pfeifenberger. Es ist an der Zeit, dass sich das ändert und das Land von der Geiselhaft der Freiheitlichen Chaostruppe befreit wird", attestiert Unterrieder Haider&Co. ein Versagen auf der ganzen Linie. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Kärnten
Pressedienst
Tel.: 0463/577 88 76
Fax.: 0463/577 88 86
mailto: kaernten@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90005