Jazz und Blues im November

Wien (OTS) - Gute Zeiten brechen für die Wiener Jazz und Blues-Freunde im November an. Vom 1. bis 30. November findet wieder das Clubfestival der IG Jazz statt, das mit seiner sechsten Auflage bereits eine fixe Position im Kulturkalender der Stadt einnimmt. Unter dem Motto "A Month of Jazz and Blues" bieten die Wiener Clubs vom Jazzland bis zum Reigen ein dichtes Programm, reich an Höhepunkten, mit internationalen Gästen und heimischen Künstlern. Das "Vienna Blues Festival, das ebenfalls am 1. November startet, stellt bis 4. Dezember diese Musik ins Zentrum des Programms im "Tunnel", wobei neben "Blues Music" auch eine Ausstellung und "Blues Food & Drinks" das Publikum anlocken sollen.****

Jazzland, Tunnel, Miles Smiles, Sargfabrik, Unplugged, Davis, Der lustige Radfahrer, Blue Tomato und Reigen sind die Schauplätze des Jazz Club Festívals, das von Jim Galloway im Jazzland am 1. November bis Allegre Correa/Renato Borghetti im Reigen am 30. November viele Highlights mit internationalen Künstlern wie dem Charles Mingus Orchestra, Mike Stern, Nnenna Freelon, Randy Sandke, Chic Cesar, Peter Brötzmann, Diane Schuur und vielen Musikern der heimischen Szene bietet.

o Weitere Informationen: Verein IG-Jazz Wien Tel.: 712 42 24 Internet: http.//www.ig-jazz.at/

Das Programm des Blues Festivals im Tunnel startet am 1. November mit der Mojo Blues Band, unter anderem sind "Kim Wilson’s Blues Revue" und Hans Theessink zu hören, die Rounder Girls beschließen den Konzertreigen am 4. Dezember. Ergänzt wird das Musikprogramm durch die Fotoausstellung "Blues im Bild" von Dietmar Hoscher, als kulinarische Komponente werden "Blues Food & Drinks" angeboten, vorgesehen ist auch ein "Blues Movie"

Weitere Informationen: http://www.tunnel-vienna-live.at/ . (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009