ÖAAB: Begrüßen Gesetzesentwurf zur Elternteilzeit

~ Wichtiger Schritt zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf ~

Wien (OTS) - Es freut uns sehr, dass der Gesetzesentwurf zur Elternteilzeit gestern in Begutachtung gegangen ist, sagten heute, Dienstag, ÖAAB-Bundesobmann Fritz Neugebauer und ÖAAB-Generalsekretär Werner Amon. ****

Damit sei ein enorm wichtiger Schritt zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ja sogar von Kind und beruflicher Karriere, gesetzt worden. Es sei zu hoffen, dass für Betriebe mit weniger als 20 Mitarbeitern die Sozialpartner eine adäquate Lösung entwickeln werden.

"Durch dieses Gesetz wird in die Zukunft der Wiedereinstieg in das Berufsleben für Frauen erleichtert werden", zeigt sich die ÖAAB-Spitze überzeugt. "Somit werden auch wieder mehr junge Menschen daran denken, Kinder zu bekommen, wenn sie dementsprechende Rahmenbedingungen seitens der Arbeitswelt vorfinden."

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Pressestelle
Tel.:(++43-1) 40143/0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAB0001