Fit for Future 2003 - Poleposition mit Lehre

Überreichung der Preise in der Wirtschaftskammer Österreich -erstmals auch ein Sonderpreis für Unternehmen, die sich für benachteiligte Jugendliche engagieren

Wien (PWK728) - Schon zum vierten Mal wird heuer die
Preisverleihung "Fit for Future" durchgeführt. Ein Veranstaltung, die Unternehmen prämiert, die sich um die Lehrlingsausbildung verdient gemacht haben. Heuer steht die Zukunft der Lehrlingsausbildung im Mittelpunkt. Unternehmen, die zukunftsorientierte Aktivitäten - wie moderne Lernformen, Mobilität, neue Methoden bei der Suche nach potentiellen Lehrlingen - im Bereich der Lehrlingsausbildung setzen, sollen ausgezeichnet werden. An der Ausschreibung haben sich 65 Unternehmen beteiligt. Insgesamt werden vier Preise für die besten drei Projekte, sowie ein Sonderpreis für besonderes Engagement in der Ausbildung benachteiligter Jugendlicher aus Anlass des europäischen Jahres der Behinderten, vergeben.

Teilnahmeberechtigt am Wettbewerb "Fit for Future" war jedes Unternehmen, das Lehrlinge ausbildet und zukunftsorientierte Aktivitäten in der Lehrlingsausbildung setzt oder sich in der Ausbildung von benachteiligten Jugendlichen engagiert.
Hintergrund der Veranstaltung ist die stetig wachsende Anforderung an Fachkräfte, die von den Betrieben immer wieder neue, innovative Ausbildungsmethoden zur Vermittlung der komplexer werdenden Ausbildungsinhalte erfordern. Fachkräfte müssen durch stetige Weiterbildung gefordert und gefördert werden, es müssen ihnen alternative Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Lehre aufgezeigt werden, um sie auch längerfristig an das Unternehmen zu binden. Ziel von "Fit for Future" ist es, diese Thematik sowohl aus der Sicht ehemaliger Lehrlinge als auch aus der Sicht der Unternehmer zu beleuchten. (BS)

Fit for Future 2003 - Preisverleihung
Montag, 03. November 2003
13:00 - 16:15 Uhr
WKÖ (1045 Wien, Wiedner Hauptstrasse 63)
Julius Raab-Saal

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Presseabteilung
Mag. Bernhard Salzer
Tel.: (++43-1) 0590 900-4464
Fax: (++43-1) 0590 900-263
presse@wko.at
http://www.wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002