Berufsschule St Veit erstrahlt im neuen Glanz

~ Die Berufsschule St. Veit/Glan wurde in nur drei Monaten um ~

Klagenfurt (LPD) - 2,7 Millionen Euro modernisiert und umgebaut. LH Haider: Neues Berufsschulkonzept hebt Stellenwert der Lehrlingsausbildung=

Im Eilzugstempo, die Planungsphase betrug fünf,
die Zu- und Umbauphase drei Monate, wurde die Berufsschule St Veit/Glan modernisiert. In die Baumaßnahmen wurden 2,7 Millionen Euro investiert, 90 Prozent der Firmenarbeiten wurden von Kärntner Firmen aus dem Bezirk St. Veit ausgeführt . Im Rahmen eines feierlichen Festaktes im neu adaptierten Schulgebäude, wurde heute, Donnerstag, der moderne Schulbau, offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Landeshauptmann Jörg Haider freut sich dass es möglich war, die Renovierungs- und Umbauarbeiten derart rasch über die Bühne zu bringen. Der Schulreferent hob in seiner Rede auch das großangelegte, neue Kärntner Berufsschulkonzept hervor. ,,Wir bauen derzeit unser Berufsschulsystem um, damit wir den Lehrlingen in Kärnten zeitgemäße und optimale Rahmenbedingungen für eine qualifizierte und lernplanadäquate Ausbildung anbieten können."

Mit den neuen fünf Berufsschul-Kompetenzzentren, jedes weist einen Berufsschwerpunkt auf, soll in Kärnten auch das Image der Lehrberufe gesteigert werden. Parallel zur Modernisierung der Berufsschulstandorte wird laut Haider auch die Heimsituation an den jeweiligen Schulstandorten, durch ein Heimausbauprogramm optimiert werden.

Im Zuge der Sanierung und Erweiterung der St. Veiter Berufsschule wurde ein bestehender Werkstättentrakt in eine Metallwerkstätte umgebaut. Neu errichtet wurde ein Elektro-, Pneumatik und Hydraulikbereich, wobei der komplette Werkstättenbereich durch den Zubau eines Verbindungsganges ab nun erschlossen wird. Umgebaut wurde der Aula- und Kantinenbereich, völlig saniert der Fassadenbereich. Im heurigen Schuljahr besuchen 803 Schüler die Schule, die von 28 Lehrer/innen unterrichtet werden.

An der Eröffnung nahmen neben dem Landeshauptmann u.a. noch

LHStv. Peter Ambrozy, St. Veits Bürgermeister Gerhard Mock, Landesimmobiliengesellschafts-Chef Johann Polzer, Landesschulrats Präsident Heiner Zechmann und Berufsschulinspektor Herbert Torta teil.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0007