Kinder führen Kinder

Am 26. Oktober ist MAK DAY

Wien (OTS) - Im MAK stehen alle Türen offen: Am 26. Oktober wird
es bei freiem Eintritt von 10.00 bis 18.00 Uhr ein dichtes Veranstaltungs Programm geben. In diesem Jahr werden besonders Familien mit Kindern angesprochen.

Unter dem Motto "Kinder führen Kinder" stellen elf bis dreizehn-jährige, die aus "ORF/Confetti News" und "ORF/Kids 4 Kids" bestens bekannt sind, ihre Lieblingsobjekte vor. MAK-Kuratoren werden erläutern, wie eine Ausstellung entsteht. MAK-Restauratoren zeigen anhand ausgewählter Objekte der Wiener Werkstätte Restaurierungstechniken. Im MAK-Gegenwartskunstdepot im Gefechtsturm Arenbergpark wird die Künstlergruppe Thilges 3 eine elektroakustische Soundinstallation schalten. Dort kann die bisher unveröffentlichte Dokumentation der Entstehung einer Installation der russischen Künstler Ilya und Emilia Kabakov über Video mitverfolgt werden. Und schließlich wird es eine öffentliche Diskussion mit Peter Noever, Direktor MAK, Ernst Woller, Vorsitzender des Gemeinderatsausschusses für Kultur und Wissenschaft, und Eva Schlegel, Künstlerin, geben, die von Markus Mittringer (Der Standard) zum Thema: Idee und Architektur des Projekts CAT - Contemporary Art Tower und seine Bedeutung für den 3. Wiener Bezirk moderiert wird. (14.30 Uhr)

Den ganzen Tag über kann sich jeder Besucher Gratisführungen durch die aktuellen Ausstellungen, die MAK-Schausammlungen, -Studiensammlungen und die Restaurierungswerkstätten anschließen sowie sich in der MAK-Expositur Geymüllerschlössel umschauen. Besonders erfreut ist das MAK über zahlreiche Besucher aus der Slowakei, Tschechien und Ungarn.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Katja Blomberg
MAK Pressebüro
presse@mak.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAK0001