Städtebund: Expertentagung im kommunalen PR-Bereich

Wien (OTS) - Unter zahlreicher Teilnahme von Fachleuten aus dem Bereich der österreichischen kommunalen Öffentlichkeitsarbeit fand am Mittwoch in Graz eine Fachtagung des Österreichischen Städtebundes statt. Hansjürgen Schmölzer referierte über die Öffentlichkeitsarbeit bzw. die Marketing-Strategien der steirischen Landshauptstadt im noch laufenden Kulturhauptstadt-Jahr. Als wesentlichen Vorteil des erfolgreichen internationalen Auftrittes von Graz nannte Schmölzer das Faktum, dass das Projekt zu keinem Zeitpunkt von den politischen Parteien in Frage gestellt wurde. Ebenso positiv wirkte sich auch die inhaltliche Ausrichtung zugunsten der Grazer Bevölkerung aus, die dadurch das gesamte Projekt im wesentlichen positiv mittrug. Ein weiterer Schwerpunkt nahm, neben der Vorstellung des Grazer Studienlehrganges Journalismus und Unternehmenskommunikation, die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Wien ein. Hierzu stellte Andrea Leitner das neue Modell der Wiener integrativen Öffentlichkeitsarbeit vor, Monika Sperber, Chefredakteurin der wien.at-Redaktion, referierte gemeinsam mit einer Mitarbeiterin des Blindendruckverlages über die Bemühungen um eine barrierefreie Web-Nutzung im Bereich von wien.at. (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004