Uni-Kollektivvertrag: Wichtiger Verhandlungsfortschritt

Weitgehende Einigung zwischen GÖD und Dachverband erreicht

Wien (OTS) - In Verhandlungen der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst mit dem Dachverband der Universitäten konnte weitgehende Einigung über die Vertragsmuster für die Lehrbeauftragten und für die Ärzte in Facharztausbildung erreicht werden.

"Detailfragen betreffend die Einstufung, die Einkommensstruktur und die Einkommensverläufe werden in Untergruppen weiter behandelt", betonten Dr. Wilhelm Gloss, GÖD-Vorsitzender-Stellvertreter, und Univ.-Prof. DDr. Walter Schrammel, Vorsitzender des Dachverbandes der Universitäten.

Mitte November 2003 werden die Verhandlungen fortgesetzt.

Rückfragen & Kontakt:

Hermann Feiner
GÖD-Presse
Tel.: 01 / 53 454 - 281

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOB0001