Sima kritisiert an schwarz-blaue Klimaschutzpolitik: "Österreich wird zum Klimaschutz-Schlusslicht in der EU"

SPÖ-Umweltsprecherin begrüßt WWF-Klimaschutzkampagne

Wien (SK) "Österreich wird zum Schlusslicht der Klimaschutzpolitik innerhalb der EU", kritisierte SPÖ-Umweltsprecherin Ulli Sima am Montag die schwarz-blaue Bundesregierung. Sima unterstützt in diesem Zusammenhang die heutige Forderung des WWFs nach einem "Neustart" der heimischen Klimapolitik. "Die Fakten sind mehr als alarmierend:
Fast plus 10 Prozent statt minus 13 Prozent Treibhausgas-Emissionen in Österreich, das Kyoto-Ziel liege damit in weiter Ferne", so Sima gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. ****

Innerhalb der EU liegt Österreich an 11. und damit viertletzter Stelle der 15 EU-Länder, was die Erreichung des Kyoto-Ziels betrifft. Österreich hätte laut Sima schon längst viel mehr in aktiven Klimaschutz investieren müssen, denn der Klimawandel sei längst auch bei uns spürbar, erinnert Sima an die Hochwasserkatastrophe vom Vorjahr und die Dürreschäden des letzten Sommers.

"Es hat sich offensichtlich noch immer nicht bis in die Regierung durchgesprochen: Klimaschutz in Österreich schafft Arbeitsplätze in Österreich. Vor allem im Bereich der thermischen Sanierung alter Gebäude liegt ein enormes Potenzial für den Klimaschutz, das diese Regierung viel zu wenig nützt", kritisiert Sima. Stattdessen würde mittels der umstrittenen "flexiblen Mechanismen" wie "Joint-Implementation" und "Clean-Development-Mechanism" in den kommenden drei Jahren rund 72 Mio. Euro in Klimaschutz-Maßnahmen im Ausland investiert. "Noch immer ist zweifelhaft, welchen Effekt derartige Investitionen tatsächlich zur Rettung des Weltklimas haben. Und zum anderen schaffen Klimaschutz-Maßnahmen in Österreich mit Sicherheit um ein Vielfaches Mehr an so dringend benötigten Arbeitsplätzen", erinnert Sima abschließend an die dramatischen Arbeitslosen-Zahlen. (Schluss) ml/mp/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0006