ORF Landesstudio Niederösterreich - Erlebnis Österreich: Mit Kohle, Dampf und Diesel. Eisenbahn-Nostalgie in Niederösterreich

St. Pölten (OTS) - Sendetermin: Samstag, 8. November 2003, 17.05 Uhr, ORF 2

Vom Semmering bis ins nördlichste Waldviertel sind auch heute noch historische Eisenbahn-Garnituren und Lokomotiven in Niederösterreich im Einsatz. Sie stehen im Mittelpunkt einer TV-Dokumentation, die der ORF-Niederösterreich für die Sendereihe "Erlebnis Österreich" produziert hat. (Gestaltung: Paul Schmitzberger, Kamera: Klaus Humann).

Der Zuseher erlebt etwa eine der größten und ältesten noch fahrbereiten Schnellzugslokomotiven Europas, die legendäre 310.23 auf einer Fahrt nach Eggenburg. Der Film zeigt weiters die Fahrt von mehr als 100 Jahre alten Dampflokomotiven auf den Schneeberg und eine gemütliche Bummelfahrt in historischen Wagen entlang der ältesten Schmalspurtrasse von Reichnau nach Hirschwang.

Von Gmünd aus bietet der Film gleich drei Reisemöglichkeiten mit Dampf oder Diesel: Es geht über den kleinen Semmering nach Langschlag, und durch waldreiche Täler nach Heidenreichstein und Litschau. Weitere Reiseziele sind die Bahn von Kienberg-Gaming nach Lunz am See, die Mariazellerbahn mit ihrer perfekt restaurierten Mh6 und eine Fahrt mit der legendären 93-er von Retz nach Drosendorf, so wie noch vor 50 Jahren.

Den imposanten Höhepunkt des Filmes bietet eine Wettfahrt von zwei historischen Schnellzügen mit jeweils zwei gigantischen Dampfmaschinen auf den Semmering. Vier 60 bis 80 Jahre alte "Dampfriesen" mit bis zu 2000 PS!

Redaktion: Christian Hillinger

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Koch
ORF Landesstudio Niederösterreich
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001