Sicherung der Straßeninfrastruktur in ländlichen Regionen

LSth. Egger: L 73 – ein maßvoller Ausbau

Düns (VLK) - Drei Wochen früher als geplant konnte der
Ausbau der Übersaxner Straße (L 73) in Düns fertig gestellt werden. Vergangenen Freitag wurde der rund 1,3 Kilometer
lange ausgebaute Abschnitt von Landesstatthalter Dieter
Egger offiziell dem Verkehr übergeben. "Für ländliche
Regionen ist ein maßvoller Ausbau zur Sicherung der Straßeninfrastruktur wichtig", so der Straßenbaureferent.
****

Dabei seien sowohl das Verkehrsaufkommen als auch dessen Zusammensetzung zu beachten. "Wir wollen im ländlichen Raum
keine Autobahnen, aber eine angemessene und sichere
Infrastruktur anbieten können", sagte Egger. Mit dem Ausbau
der L 73 sei dies bestens gelungen, zeigt er sich mit dem
Ergebnis zufrieden.

Der schlechte Gesamtzustand der Straße sowie die
geringen Fahrbahnbreiten machten einen Ausbau erforderlich.
Mit einem Kostenaufwand von rund einer Million Euro wurden Fahrbahnbreiten von 4,25 Meter bis 5,5 Meter geschaffen
sowie Aufweitungen in den Kurvenbereichen vorgenommen.
Gleichzeitig wurde zum Schutz der Quellbereiche der Rönser Wasserversorgung eine Straßenentwässerung erstellt. Dazu
musste im Nahbereich der Quellen mit besonderer Sorgfalt
gearbeitet werden, um Verunreinigungen zu vermeiden, so
Egger.
(ke/gw/am/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004