Karner: VP NÖ auf Tour im Industrieviertel

Direkter Kontakt und persönliche Gespräche mit den Bürgern

St. Pölten (NÖI) - "Niederösterreich steht vor einer großen Herausforderung. Wir befinden uns bereits in einem intensiven Diskussionsprozess mit den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern und wollen über unsere Arbeit für das Land und über unsere Zukunft im neuen Europa informieren und mit der Bevölkerung diskutieren", erklärt Landesgeschäftsführer LAbg. Mag. Gerhard Karner.****

Heute, Montag, sind Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop, die Landesräte Ernest Gabmann, Mag. Wolfgang Sobotka, DI Josef Plank, Mag. Johanna Mikl-Leitner, die beiden Präsidenten Mag. Edmund Freibauer und Ing. Johann Penz, der Klubobmann Mag. Klaus Schneeberger und Landesgeschäftsführer LAbg. Mag. Gerhard Karner sowie alle Abgeordneten des Industrieviertels im Industrieviertel unterwegs. Auf dem Programm stehen unter anderem Betriebsbesuche, Verteilaktionen, Sprechstunden und Diskussionen mit Schülern.

Die Viertelstage gibt es seit 1993. Dabei soll den Bürgern und Funktionären die Möglichkeit gegeben werden, das Regierungsteam -hautnah und in unmittelbarer Nähe zum Wohnort - erleben zu können. "Wir haben gemeinsam mit den Menschen in Niederösterreich viel erreicht und werden diesen intensiven Kontakt auch weiterhin pflegen und für die Sorgen und Anliegen der Menschen da sein", so Karner.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001