Bäcker begehen Brotwoche vom 13. bis 19. Oktober

Bundesinnung will Leistungen des Backgewerbes stärker ins Bewußtsein rücken

Wien (PWK 688) - Unter dem Titel "Brot ist Leben" steht in diesem Jahr die Brotwoche der österreichischen Bäckermeister. Von 13. bis 19. Oktober werden die Leistungen, die Tag für Tag in den heimischen Backstuben erbracht werden, den Kunden auf besondere Weise näher gebracht. "Brot ist fester Bestandteil unseres Lebens - es versorgt unseren Körper mit allen notwendigen Nährstoffen, spendet uns Kraft und Ausdauer für einen ganzen Tag. Egal ob Frühstück oder eine andere Mahlzeit: Das "Körberl", gefüllt mit köstlichem Brot und Gebäck, ist einfach ein unverzichtbarer Bestandteil", unterstreicht der Bundesinnungsmeister der Bäcker, Heinz Hofmann.

Gesunde Ernährung, besonderer Genuss und hochwertige Produkte stehen im Mittelpunkt der vielfältigen Angebotspalette der heimischen Bäckermeister. Für die Zubereitung von bestem Brot und Gebäck werden dabei ausnahmslos einwandfreie und erlesene Zutaten verwendet. Die handwerklich erzeugten Produkte sind das Ergebnis einer langen Tradition von Backkunst. Aber nicht nur traditionsbewusste Konsumenten, sondern auch ernährungsbewusste und trendige Konsumenten sind beim Bäckermeister stets gut bedient. Sein Sortiment lässt keinen Wunsch offen und verfolgt stets die aktuellsten Trends.

"In Fragen Brot und Gebäck ist ihr Bäckermeister Vertrauensmann und kompetente Ansprechpartner - er berät Sie gerne über Produkteigenschaften, Inhalts- und Nährstoffe sowie über alle Neuheiten in seinem Sortiment . Die österreichweit über 2050 Bäcker laden in der Brotwoche daher die Konsumenten ein, sich ein Bild über das breit gefächerte Angebot zu machen", schloss Hofmann. (us)

Rückfragen & Kontakt:

BUNDESINNUNG DER BÄCKER
Dr. Reinhard Kainz e.h.
Wiedner Hauptstraße 63
1040 Wien
Tel: 05 90 900/DW 3650

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004