BV Angerer eröffnet Heinz Conrads-Ausstellung

Wien (OTS) - Die Bezirksvorsteherin von Simmering, Kommerzialrätin Renate Angerer, eröffnet am Mittwoch, 15. Oktober, um 18 Uhr, im Amtshaus in Wien 11., Enkplatz 2, eine "Heinz Conrads-Gedächtnisausstellung". Die im 1. Stock des Amtsgebäudes frei zugängliche Ausstellung informiert mit 18 Schautafeln über das Leben und das künstlerische Wirken des einstigen Publikumslieblings Heinz Conrads (21. Dezember 1913 - 9. April 1986). Die Witwe des Künstlers, Erika Conrads, ist bei der Eröffnungsfeier als Ehrengast zugegen. Einführende Worte spricht Prof. Dr. Hertha Wohlrab. Bis Mittwoch, 5. November, kann diese liebevoll gestaltete Schau jeweils von Montag bis Freitag zwischen 7.30 und 15.30 Uhr (Donnerstag bis 17.30 Uhr) besichtigt werden.****

Eine sehenswerte "Biographie in Bildern"

Die Besucher erwartet eine "Biographie in Bildern" samt Text-Beiträgen, Noten und anderen Erinnerungen. Zum 90. Geburtstag des Schauspielers, Wienerlied-Interpreten und Conferenciers wird ein Bilderbogen von der Kindheit bis hin zu den großen Erfolgen gespannt. Ab dem Jahre 1946 war Heinz Conrads in der Rundfunksendung "Was gibt es Neues?" zu hören. Im Jahre 1955 startete der beliebte Unterhalter mit der wöchentlichen TV-Sendung "Guten Abend am Samstag". 40 Jahre hielt Heinz Conrads dem ORF die Treue, er spielte in zahlreichen Filmen und auf der Bühne (etwa als "Frosch" in der "Fledermaus" in der Volksoper). Unvergessen sind seine Grußworte an das Fernsehpublikum: "Guten Abend die Damen, guten Abend die Herren, guten Abend die Madln, servas die Buam!" (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004