Kadenbach: Kindergartengruppe in Stranzendorf bei Rußbach wird weitergeführt

St. Pölten (SPI) - Zwei eingruppige Kindergärten bestehen momentan in der Gemeinde Rußbach. Im Ortsteil Stranzendorf ist derzeit eine der Kindergartengruppen provisorisch untergebracht. Nach eingehender Prüfung der Liegenschaft auf ihre Eignung durch die Kindergarteninspektorin und eine Bedarfserhebung in der Gemeinde wurde nun von der Landesregierung die Bewilligung zur weiteren Führung dieser Kindergartengruppe erteilt. "Die Bewilligung wurde bis zum Ende dieses Schuljahres erteilt, dann muss gegebenenfalls erneut ein Ansuchen gestellt werden. Eine Kindergartengruppe in einer Gemeinde mit 1.333 Einwohnern ist sicher nur einer von vielen Regierungsbeschlüssen - aber für die Eltern, die Kinder und die Beschäftigten hat dieser Beschluss enorme Bedeutung und ist daher ausdrücklich zu begrüßen", so die Landesgeschäftsführerin der SPÖ NÖ und Korneuburger Landtagsabgeordnete Karin Kadenbach.****

"Kinderbetreuung hat gerade am Land einen besonderen Stellenwert. Je näher der Kindergarten ist, desto größer ist die Entlastung für die Eltern. Die Infrastruktur in kleinen Gemeinden aufrecht zu erhalten ist eine enorm Aufgabe, die aber für die Bevölkerung von essentieller Bedeutung ist. Eine Gemeinde ohne Kindergarten, Schule und andere öffentliche Einrichtungen stellt die Bewohner vor viele Schwierigkeiten. Viele Mütter, meist bringen ja noch die Mütter die Kleinen in den Kindergarten, haben kein eigenes Auto und man kann ja auch einen 3jährigen schlecht mit dem Bus in den Kindergarten schicken. Ein kleiner Kindergarten kann für viele Familien ein Stück Lebensqualität bedeuten", so LAbg. Kadenbach abschließend. (Schluss) kr

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0009