ÖBB Technische Services und Heeres-Sportzentrum gründen Partnerschaft

ÖBB Aktion "FIT4YOU" wird ausgebaut

Die ÖBB Technischen Services (TS) und das Heeres-Sportzentrum (HSZ) unterzeichnen heute feierlich ein Partnerschaftsabkommen. Unterstützt von den Experten des Heeres-Sportzentrums haben die ÖBB TS die Aktion "Fit4You" ins Leben gerufen. Ziel ist, unter den ÖBB-Mitarbeitern das Bewusstsein für Gesundheit, Ernährung, körperliches Training und Wohlbefinden zu steigern, um die Motivation und Leistungsfähigkeit allgemein zu erhöhen. Rund 40 Spitzensportler der Heeressport-Leistungszentren Blattgasse und Südstadt nehmen an den Partnerschaftsfeierlichkeiten teil.****

"Fit4You" - Partnerschaft zur Leistungssteigerung

Wesentliches Fundament dieser Partnerschaft ist die beiderseitige mitarbeiter- und leistungsorientierte Grundhaltung der Unternehmen. Die Mitarbeiter sind das Rückgrat eines jeden Unternehmens. Damit auch das Rückgrat der Mitarbeiter fit und leistungsfähig ist, haben die ÖBB das Gesundheitsprogramm "Fit4You" ins Leben gerufen.

Bei der Zusammenarbeit im ÖBB TS-Projekt "Fit4You" kommt der Mitarbeiterbetreuung und der Fitness- und Leistungssteigerung in persönlicher und betrieblicher Hinsicht besondere Bedeutung zu. Durch die Schärfung des Bewusstseins für Gesundheit und Fitness kann zudem eine Reduktion der Krankenstände und Arbeitsunfälle erreicht werden.

Mobile und motivierte Zusammenarbeit, Vitalität und reger Erfahrungsaustausch sind Ziele der Partnerschaft. Zahlreiche gemeinsam durchgeführte Gesundheitstage sowie die bevorstehende Zugbenennung "Heeres-Sportzentrum" unterstreichen die gelebte und zukunftsorientierte Partnerschaft und Zusammenarbeit.

Festakt mit Sport-Prominenz

Rund 40 Bundesheer-Leistungssportler aus den Heeressport-Leistungszentren Blattgasse und Südstadt werden diese Veranstaltung unterstützen. Prominente Sportler wie Korporal Stefano Palma (Weltmeister 2002 im Militärischen Fünfkampf), die Schwimm-Asse Gefreite Marion Reiff, Korporal Anja Richter, Petra Zahrl und Maxim Podoprigora, unser Segler Korporal Andreas Geritzer sowie das erfolgreiche Tischtennisteam des letzten Jahres geben der Veranstaltung auch einen (leistungs-)sportlichen Rahmen.

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB Kommunikation
Pressestelle
Tel.: +43 1 93000-32233
Tel.: +43 1 93000-25009
E-Mail: pressestelle@kom.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0002