Telekom Austria Kollektivvertragsverhandlungen für 2004 aufgenommen

Wien (OTS) - Der Vorstand von Telekom Austria hat heute die Kollektivvertragsverhandlungen für die Angestellten und die Gehaltsverhandlungen für die Beamten mit der Gewerkschaft der Post-und Fernmeldebediensteten aufgenommen. Gegenstand der Verhandlungen sind die Gehaltsanpassungen für die rund 14.700 MitarbeiterInnen der Telekom Austria-Gruppe für das Jahr 2004. Die ersten Gespräche verliefen sehr konstruktiv. "Wir gehen davon aus, dass die Verhandlungen zeitgerecht, also vor Jahresende, abgeschlossen sind", so Franz Nigl, Leiter Human Ressources von Telekom Austria.

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria AG
Unternehmenskommunikation
Mag. Sigrid Bachinger
Tel: 059 059 1 11011
Fax: 059 059 1 11090
sigrid.bachinger@telekom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0002